Auktion Gemälde Alte Meister - Teil I

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Vincenzo Chilone, 1758 Venedig – 1839, zug.

Sie interessieren sich für Werke von Vincenzo Chilone?

Gerne informieren wir Sie, wenn Werke von Vincenzo Chilone in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Vincenzo Chilone, 1758 Venedig – 1839, zug.
Detailabbildung: Vincenzo Chilone, 1758 Venedig – 1839, zug.
Detailabbildung: Vincenzo Chilone, 1758 Venedig – 1839, zug.
Detailabbildung: Vincenzo Chilone, 1758 Venedig – 1839, zug.
Detailabbildung: Vincenzo Chilone, 1758 Venedig – 1839, zug.
Detailabbildung: Vincenzo Chilone, 1758 Venedig – 1839, zug.
Detailabbildung: Vincenzo Chilone, 1758 Venedig – 1839, zug.
Vincenzo Chilone, 1758 Venedig – 1839, zug.

398
Vincenzo Chilone,
1758 Venedig – 1839, zug.

Blick auf den Dogenpalast in VenedigÖl auf Leinwand.
54 x 84 cm.
In vergoldetem Zierrahmen.

Katalogpreis € 50.000 - 70.000 Katalogpreis€ 50.000 - 70.000  $ 49,500 - 69,300
£ 45,000 - 63,000
元 351,000 - 491,399
₽ 3,035,000 - 4,249,000

Stimmungsvolle Vedute mit detaillierter Beschreibung der architektonischen Gegebenheiten mit einer angenommenen Datierung von um 1780, da Chilone hier noch stark unter dem Einfluss der Malerei Canalettos stand. Blick über die Mole des Markusbeckens auf den Dogenpalast und die sich darüber erhebende Spitze des Campanile. Vor dem Dogenpalast die sogenannte Seufzerbrücke (Ponte dei Sospiri) über dem Rio di Palazzo und der ehemals als Gefängnis gebaute Palazzo delle Prigioni. Hinter dem Dogenpalast und in der Flucht der Mole liegend die Säulen, welche San Teodoro und San Marco gewidmet sind; noch vor der Bibiliothek und dem Zeccapalast und den Granai di Terranova, die zu Beginn des 19. Jahrhunderts abgerissen wurden.

Anmerkung:
Chilone zählt in der venezianischen Vedutenmalerei zu den Nachfolgern Canalettos (1697-1768). Aus ärmlichen Verhältnissen hat er sich zwölfjährig mit der Herstellung von Seidenstrümpfen seinen Unterhalt verdient, bevor er in die Werkstatt des Francesco Battaglioli (1725-1796) kam, bei dem er sich die Kenntnisse der Vedutenmalerei aneignen konnte. Seine erkennbare grafische Stilistik hat er sich wohl von dem Theaterarchitekten Alessandro Mauro angeeignet. 1824 wurde er in die Accademia di Belle Arti di Vernezia aufgenommen. Obwohl vom Adel gefördert, verstarb Chilone verarmt. (1330521) (13)



Vincenzo Chilone,
1758 Venice – 1839, attributed

VEDUTA OF THE DOGE’S PALACE IN VENICE
Oil on canvas.
54 x 84 cm.

Atmospheric veduta with detailed depiction of architecture and an assumed dating of ca. 1780, since Chilone is still strongly influenced by Canaletto’s painting.
In the tradition of Venetian veduta painting, Chilone is regarded one of Canaletto’s followers
(1697 - 1768).

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

Werke dieses Künstlers in unseren
Dezember - Auktionen 2022, Donnerstag, 8. Dezember 2022

Vincenzo Chilone, <br>1758 Venedig – 1839<br>

451 / Vincenzo Chilone,
1758 Venedig – 1839

Vincenzo Chilone, <br>1758 Venedig – 1839<br>

452 / Vincenzo Chilone,
1758 Venedig – 1839

Vincenzo Chilone, <br>1758 Venedig – 1839, zug.<br>

218 / Vincenzo Chilone,
1758 Venedig – 1839, zug.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein Werk von Vincenzo Chilone angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein Werk von Vincenzo Chilone kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein Werk von Vincenzo Chilone verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

×

KUNSTEXPERTEN (M/W/D)

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir ab sofort in Festanstellung erfahrene Kunstexperten

Stellenbeschreibungen anzeigen

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe