Thursday, 15 September 2011

Auction Furniture

» reset

Vierschübige Barock-Kommode
Detailabbildung: Vierschübige Barock-Kommode
Detailabbildung: Vierschübige Barock-Kommode
Vierschübige Barock-Kommode

Lot 47 / Vierschübige Barock-Kommode

Detail images: Vierschübige Barock-Kommode Detail images: Vierschübige Barock-Kommode

47
Vierschübige Barock-Kommode

Höhe: 87 cm.
Breite: 126 cm.
Tiefe: 64 cm.
18. Jahrhundert.

Catalogue price € 6.500 - 8.000 Catalogue price€ 6.500 - 8.000  $ 7,409 - 9,120
£ 5,785 - 7,120
元 50,765 - 62,480
₽ 465,465 - 572,880

 

Korpus in Fichte, furniert, mit Würfelmarketerie in hellem Nussbaum, mit Bandeinlagen in dunklerem Taxusholz. Die Seiten gerade, die Schübefront stark wellig geschweift - mittig konkav einziehend, an den Henkelzügen konvex vortretend, danach wieder zurückschwingend, zwischen den Schüben furnierte Rundstäbe, die die Front gliedern. Die Parkettmarketerie der Schübe in Form stehender, gereihter Quadrate, unterbrochen durch ein sechseckig gerahmtes Feld, das die Zughenkel umzieht, an den Seiten Parkettmarketerie mit eingelegtem Stern. Die Deckplatte mit breiter Furniereinfassung, im Feld darin quadratische Würfelmarketerie mit zentral eingelegter, floraler Dekoration, symmetrisch entwickelt mit hochziehenden, S-bogigen Ranken in dunklem Palisanderholz, begleitet von hellen Ahorneinlagen in Blattform mit zentralem Muschelmotiv. Beschläge in Messing gegossen und gesägt. Die originalen Eisenschlösser erhalten, Schlüssel original vorhanden. Die Schübe mit noch originaler, alter Ochsengallen-Papierauskleidung. Das Bodengesims nur schmal in Form einer zarten Hohlkehle, den Schwüngen des Möbels folgend, darunter kurze, S-bogig geschweifte, geschnitzte Frontbeine.(832082)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.