Auktion Uhren

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Vergoldete Kaminuhr im ägyptisierenden Stil

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Gerne informieren wir Sie, wenn ähnliche Werke in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Vergoldete Kaminuhr im ägyptisierenden Stil
Detailabbildung: Vergoldete Kaminuhr im ägyptisierenden Stil
Detailabbildung: Vergoldete Kaminuhr im ägyptisierenden Stil
Detailabbildung: Vergoldete Kaminuhr im ägyptisierenden Stil
Vergoldete Kaminuhr im ägyptisierenden Stil

99
Vergoldete Kaminuhr im ägyptisierenden Stil

Höhe: 52 cm.
Breite: 38 cm.
Tiefe: 14,5 cm.
Frankreich, um 1840.

Katalogpreis € 4.000 - 6.000 Katalogpreis€ 4.000 - 6.000  $ 3,960 - 5,940
£ 3,600 - 5,400
元 28,080 - 42,120
₽ 242,800 - 364,200

Gehäuseaufbau in Bronze, feuervergoldet. Über dem längsrechteckigen Sockel mit Eckzierrad, in Form von geflügelten ägyptischen Köpfen mit Löwentatzen als Füßen, ein architektonisch nach oben sich leicht verjüngender Aufsatz, in den das Zifferblatt mittig eingesetzt ist. An den Ecken ägyptisches Sonnenscheibenmotiv mit Fantasiedrachen. Zifferblatt flankiert von seitlich knienden, weiblichen ägyptischen Gestalten, umzogen von dreifachem Perlstab. Zifferblattscheibe Silber gauchiert mit gravierten und geschwärzten römischen Ziffern. Das Uhrgehäuse als Sockel für eine qualitätvolle Figurengruppe mit Darstellung eines nackten bärtigen Heroen, der einen muselmanischen sterbenden Jüngling in den Armen hält. Das Krummschwert, dessen Scheide am Gürtel des Jünglings hängt, hält der Heroe in der rechten Hand und holt zum Schlag aus. Seinen Fuß hat er auf ein ionisches liegendes Kapitell gestellt, daneben ein Helm. Thematisch dürfte die Darstellung im 19. Jahrhundert dahingehend zu verstehen sein, dass der nackte Heros symbolisch für die Verteidigung der islamischen Welt zu verstehen ist. Dies wohl auch als Affront gegen die Kolonialisierung Ägyptens durch Napoleon. Die Darstellung ist wohl auf ein Gemäldevorbild zurückzuführen. Vierzehntagegehwerk, Pendel an Seidenfadenaufhängung, rückwärts Rändelrad zur Justierung. Halbstunden- und Stundenschlag mit Schlossscheibenschlagwerk auf Glocke.
(1221156) (1) (11)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein ähnliches Kunstwerk angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

×

KUNSTEXPERTEN (M/W/D)

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir ab sofort in Festanstellung erfahrene Kunstexperten

Stellenbeschreibungen anzeigen

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe