Friday, 12 December 2014

Auction Hampel Living

» reset

Unbekannter russischer Graphiker der Revolutionszeit

2084
Unbekannter russischer Graphiker
der Revolutionszeit

ES LEBE DIE SOVIETMACHT - TOD WRANGEL, UM 1920 Farblithografie auf dünnem Papier.
Ca. 62 x 79 cm.
Im Stein mit der Schrift und Druckvermerk.
Gerahmt beschrieben.

Catalogue price € 450 - 650 Catalogue price€ 450 - 650  $ 540 - 780
£ 405 - 585
元 3,469 - 5,011
₽ 40,630 - 58,688

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

ROSTA-Plakat.
Die ROSTA war die Revolutionäre Nachrichtenagentur Sowjetrusslands und der Sowjetunion sowie die politische Hauptverwaltung und die Aufklärungsinstitution des Volkskommissariats für das Bildungswesen.
Zur Propaganda ließ ROSTA unter anderem Plakate, so genannte ROSTA-Fenster, von sowjetischen Avantgarde Künstlern wie Wladimir Majakowski entwerfen, um sie in Schaukästen oder leer stehenden Ladenschaufenstern auszustellen. Aufgrund der übergroßen Abmessungen konnten diese ROSTA-Fenster nicht maschinell reproduziert werden, sie entstanden daher in Handarbeit mit Hilfe von Schablonen.
Knittrig und mit einigen Rissen in Rand und Darstellung. (9907312) (18)


Unknown graphic artist of the Russian age of revolution

LONG LIVE SOVIET POWER - DEATH TO WRANGEL, C. 1920

Colour lithograph on thin paper.
C. 62 x 79 cm.
With the text and the imprint on the stone.
Unexamined out of frame.

ROSTA poster.
Creased, some tears in the subejct and the margins.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe