Auction 16th - 18th Century Paintings

» reset

Toskanische Schule des 15. Jahrhunderts
Detailabbildung: Toskanische Schule des 15. Jahrhunderts
Detailabbildung: Toskanische Schule des 15. Jahrhunderts
Detailabbildung: Toskanische Schule des 15. Jahrhunderts
Detailabbildung: Toskanische Schule des 15. Jahrhunderts

394
Toskanische Schule des 15. Jahrhunderts

KLEINER ├äDIKULA-ALTARRAHMEN MIT TONDO- SOWIE L├ťNETTENGEM├äLDE Durchmesser des Tondobildes: Sichtma├č: 23,5 cm. H├Âhe des L├╝nettenbildes: 15 cm.
Gesamth├Âhe des Rahmens: 82 cm.
Breite: 57 cm.
Toskana/ Florenz, um 1480.

Catalogue price ÔéČ 30.000 - 35.000 Catalogue priceÔéČ 30.000 - 35.000  $ 36,000 - 42,000
£ 27,000 - 31,500
元 226,800 - 264,600
₽ 2,555,100 - 2,980,950

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Im unteren Teil Tondodarstellung der Madonna mit dem Kind, halbfigurig in einem Innenraum mit drei Fenstern mit Landschaftsausblick wiedergegeben. Rechts der Johannesknabe mit dem Spruchband mit Aufschrift "Ecce Agnus Dei..." dar├╝ber im Auszug rundbogig gerahmte Darstellung der Verk├╝ndigung Mariens. Maria rechts auf einem dreibeinigen Schemel sitzend, der Oberk├Ârper leicht vorgeneigt, die beiden H├Ąnde auf dem Scho├č ├╝berkreuzt. Links der herbeitretende Engel mit gro├čen Fl├╝geln, ebenfalls die H├Ąnde ├╝ber der Brust ├╝berkreuzt, zwischen beiden Gestalten Glasvase mit wei├čen Lilienbl├╝ten, dahinter Fenster mit gr├╝nem Vorhang sowie die Taube des Heiligen Geistes mit Strahlenb├╝ndel. Der original zugeh├Ârige Rahmen zeigt sich im kr├Ąftigen Holzaufbau, im Unterteil quadratisch, die Bildtafel vertieft eingesetzt, die Rahmenr├Ąnder schr├Ąg nach innen gef├╝hrt. Der Untersockel als kurzer, breiter Abschluss, dekorativ bemalt, an beiden Seiten Medaillons mit Fischdarstellungen (wohl Wappenembleme des einstigen Stifters). ├ťber dem geraden, weit vorkragenden Gesims eiRundbogen, ebenfalls schr├Ąg nach innen zum Bild gef├╝hrt, der Bogen seitlich und in der Bekr├Ânung mit rosettenbesetzten Voluten dekoriert. Die Gem├Ąlde in guter Erhaltung, Gem├Ąldetafeln und Rahmung einheitlich in Pappelholz, der Rahmen ebenfalls farbig gefasst, mit sch├Âner, abgedunkelter Alterspatina und alterbedingten Abrieben. In hoher Malqualit├Ąt. (880644)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe