Thursday, 12 April 2018

Auction Porcelain

» reset

Tiefer Teller aus dem Krönungsservice August III
Detailabbildung: Tiefer Teller aus dem Krönungsservice August III
Detailabbildung: Tiefer Teller aus dem Krönungsservice August III

332
Tiefer Teller aus dem Krönungsservice August III

Durchmesser: 22,5 cm.
Bodenseitige unterglasurblaue Schwertermarke,
Vergoldernummer "47".
Meißen, 1733/34 oder später.

Catalogue price € 3.000 - 5.000 Catalogue price€ 3.000 - 5.000  $ 3,600 - 6,000
£ 2,700 - 4,500
元 23,640 - 39,400
₽ 273,540 - 455,900

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Der steil aufsteigende Bord mit indianischen Blumen, die aufstrebende Fahne mit goldenem Bandelwerkdekor. Spiegel mit goldradierter Rahmung und Krone um Polnisch-Kursächsisches Wappen.

Anmerkung:
1734 wurde das sog. Krönungsservice im Wert von 911 Talern an das Japanische Palais geliefert. Am 18.01.1734 fand die Krönung des sächsischen Kurprinzen und Großherzogs von Litauen, Friedrich August II, Sohn Augusts des Starken, zum polnischen König August III statt. Vermutlich gehörte die vorliegende Schüssel zu diesem Ensemble von 36 Tellern, 35 Schüsseln und Konfektschalen, vier Terinen und Spülkumme, welches zu diesem Anlass ausgestellt und danach nach Dresden überführt wurde. (1140261) (13)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe