Your search for Théobald Michau in the auction

 

Old Master Paintings - Part I
Thursday, 24 September 2020

» reset

Theobald Michau, 1676 Tournai – 1765 Antwerpen, zug.
Detailabbildung: Theobald Michau, 1676 Tournai – 1765 Antwerpen, zug.
Detailabbildung: Theobald Michau, 1676 Tournai – 1765 Antwerpen, zug.
Detailabbildung: Theobald Michau, 1676 Tournai – 1765 Antwerpen, zug.
Detailabbildung: Theobald Michau, 1676 Tournai – 1765 Antwerpen, zug.
Detailabbildung: Theobald Michau, 1676 Tournai – 1765 Antwerpen, zug.
Detailabbildung: Theobald Michau, 1676 Tournai – 1765 Antwerpen, zug.
Detailabbildung: Theobald Michau, 1676 Tournai – 1765 Antwerpen, zug.
Detailabbildung: Theobald Michau, 1676 Tournai – 1765 Antwerpen, zug.
Detailabbildung: Theobald Michau, 1676 Tournai – 1765 Antwerpen, zug.
Theobald Michau, 1676 Tournai – 1765 Antwerpen, zug.

196
Theobald Michau,
1676 Tournai – 1765 Antwerpen, zug.

Gemäldepaar
FLUSSLANDSCHAFT MIT ZAHLREICHEN FIGURENÖl auf Holz. Doubliert.
Je 33 x 51,5 cm.
In vergoldeten Rahmen mit Palmettenfries.

Catalogue price € 40.000 - 60.000 Catalogue price€ 40.000 - 60.000  $ 48,000 - 72,000
£ 36,000 - 54,000
元 308,800 - 463,200
₽ 3,447,600 - 5,171,400

Objects of this artist in our September Auctions, Thursday, 23 and Friday, 24 September 2021

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Das erste Gemälde zeigt eine bergige Landschaft mit einer kleinen Stadt im Hintergrund und einem größeren Gehöft auf der rechten Seite sowie einen breiten Fluss auf der linken Bildhälfte, an dessen belebten Ufer zwei Segelboote angelegt haben. Zu sehen sind unter anderem zwei Männer beim Beladen eines Pferdefuhrwerks, ein Mann, der am Boden kniend Fische den Umstehenden zum Kauf anbietet, eine Hirtin mit ihren Tieren, hinter der ein Pferdewagen zieht sowie im linken Vordergrund mehrere Figuren, die sich auf der Wiese niedergelassen haben und einige sitzende Schafe.

Auch auf dem zweiten Gemälde ist ein Fluss in bergiger Landschaft zu erkennen, der von verschiedenen Häusern und einer kleinen Dorfkirche flankiert wird. Im Vordergrund dieser belebten Darstellung wiederum zahlreiche Figuren, die zum einen auf einem Steg am Flussufer sitzen, zudem ein Hirtenpaar mit Kühen und Schafen, das am Wegesrand lagert, einige Tiere im Wasser am seichten Flussufer sowie mehrere Händler, teils mit Pferden, die ihre Waren anbieten. Im Vordergrund wiederum einige sitzende Schafe und Ziegen mit einer jüngeren Frau. Lebendige Darstellung an einem sommerlichen Tag mit hohem wolkigen Himmel in warmer Farbgebung, in der typischen Manier des Künstlers. Randretuschen.

Der Maler war eine der erfolgreichsten Künstler des 18. Jahrhunderts, die im Stil der Brueghel-Dynastie arbeiteten. Seine detailreichen und farbenprächtigen Werke erfüllten eine hohe Nachfrage zeitgenössischer, insbesondere französischer Sammler. Seine oft mit lebhaftem Pinselduktus eingefangenen Figuren verraten den Einfluss von Teniers.

Anmerkung:
Die beiden dem Künstler zugeschriebenen Werke sind abgebildet im RKD unter der Illustrationsnummer 1001231886 und 1001231887. (12414118) (18)


Theobald Michau,
1676 Tournai – 1765 Antwerp, attributed
  
A pair of paintings
RIVERSCAPES WITH NUMEROUS FIGURESOil on panel. Relined.
33 x 51.5 cm each.
In gilt frame with palmette frieze.

Notes:
Both paintings attributed to the artist are illustrated at the RKD with ill. no. 1001231886 and 1001231887.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe