Wednesday, 1 July 2015

Auction Sculpture and Works of Art

» reset

Steinrelief-Fragment mit einer Darstellung der Grablegung Christi
Detailabbildung: Steinrelief-Fragment mit einer Darstellung der Grablegung Christi
Detailabbildung: Steinrelief-Fragment mit einer Darstellung der Grablegung Christi
Detailabbildung: Steinrelief-Fragment mit einer Darstellung der Grablegung Christi
Detailabbildung: Steinrelief-Fragment mit einer Darstellung der Grablegung Christi
Detailabbildung: Steinrelief-Fragment mit einer Darstellung der Grablegung Christi
Steinrelief-Fragment mit einer Darstellung der Grablegung Christi

Lot 248 / Steinrelief-Fragment mit einer Darstellung der Grablegung Christi

Detail images: Steinrelief-Fragment mit einer Darstellung der Grablegung Christi Detail images: Steinrelief-Fragment mit einer Darstellung der Grablegung Christi Detail images: Steinrelief-Fragment mit einer Darstellung der Grablegung Christi Detail images: Steinrelief-Fragment mit einer Darstellung der Grablegung Christi Detail images: Steinrelief-Fragment mit einer Darstellung der Grablegung Christi

248
Steinrelief-Fragment mit einer Darstellung
der Grablegung Christi

Ca. 63 x 42 cm.
Wohl Italien, 13. Jahrhundert.

Catalogue price € 8.000 - 12.000 Catalogue price€ 8.000 - 12.000  $ 9,040 - 13,559
£ 6,800 - 10,200
元 60,640 - 90,960
₽ 580,320 - 870,480

 

Kalkstein, möglicherweise Sockel eines größeren Altaraufbaus. Im Relief, das ins Hochrelief zieht, mehrfigurige Darstellung der Grablegung Christi. Rechts angebrochen, links davon etwas flacher im Relief Architektur- und Baumdarstellungen sowie drei Kreuze, das mittlere Kreuz mit Velum, den Berg Golgatha symbolisierend. Das Gebäude darunter als Grab Christi zu sehen. Oberer und unterer Rand stark vortretend. Stilistisch auffallend die in starken Parallelfalten gearbeiteten Kleider der Figuren. (10116814)


Stone relief fragment with the depiction of the Entombment of Christ
Ca. 63 x 42 cm.
Probably Italy, 13th century.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.