Auction Fine Art Auctions

» reset

Stefan Sinding 1846 Schweden- 1922

944
Stefan Sinding
1846 Schweden- 1922

Mutter mit ihrem gefallenen Sohn. Bronze-Figurengruppe in drastischer Realistik wiedergegeben, die Mutter hält ihren im Krieg gefallenen Sohn mit beiden Händen, am Boden Speer, Pfeile und Köcher auf ovaler Plinthe, darauf signiert, mit am Rand mitgegossener Inschrift: „Copyright Keller-Rainer, 1902“. An der Rückseite der Plinthe: „Guß V.H. Noack/Berlin“. Bronzeguß mit dunkelbrauner, glänzender Patina.

Catalogue price € 2.500 - 3.500 Catalogue price€ 2.500 - 3.500  $ 3,000 - 4,200
£ 2,250 - 3,150
元 18,900 - 26,460
₽ 212,925 - 298,095

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Höhe: 44cm.

Anmerkung:
Das Modell zu der Gruppe der ihren toten Sohn vom Schlachtfeld bringenden Mutter ist eines der ersten Hauptwerk des norwegisch-dänischen Bildhauers Stefan Sinding. Es entstand in den Jahren 1881/82 während eines mehrjährigen Romaufenthaltes. Lebensgroße Marmorversionen der Plastik befinden sich in den Museen Kopenhagen und Oslo. Eine weitere, etwas kleinere Fassung im Kunstmuseum Alborg, dort ebenfalls ins Jahr 1902 datiert.

Literatur:
Vgl.: Rap-Silber, Maximilian: Stefan Sinding. Ein nordischer Bildner. Berlin 1902. Weitere Literatur angegeben in der beiliegenden umfangreichen Dokumentation. (672253)

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe