Saturday, 28 March 2009

Auction Works of Art, Arms and hunting objects

» reset

Standfigur des Heiligen Johannes Baptist
Detailabbildung: Standfigur des Heiligen Johannes Baptist
Detailabbildung: Standfigur des Heiligen Johannes Baptist
Detailabbildung: Standfigur des Heiligen Johannes Baptist
Detailabbildung: Standfigur des Heiligen Johannes Baptist
Detail images:  Standfigur des Heiligen Johannes Baptist

Lot 801 / Standfigur des Heiligen Johannes Baptist

Detail images: Standfigur des Heiligen Johannes Baptist Detail images: Standfigur des Heiligen Johannes Baptist Detail images: Standfigur des Heiligen Johannes Baptist Detail images: Standfigur des Heiligen Johannes Baptist

801
Standfigur des Heiligen Johannes Baptist

Höhe: 81 cm.
Breite: 28 cm.
Tiefe: 23,5 cm.

Catalogue price € 70.000 - 80.000 Catalogue price€ 70.000 - 80.000  $ 79,800 - 91,199
£ 62,300 - 71,200
元 546,700 - 624,800
₽ 5,012,700 - 5,728,800

 

Meister der “Giustizia Vari Bentivoglio” (Maestro della Giustizia Vari Bentivoglio).

Tätig in Bologna während des vierten und fünften Jahrzehnts des 15. Jahrhunderts.

Schnitzfigur in hellem Nussholz (?) mit Resten alter Fassung. Johannes der Täufer trägt ein fellartig geschnitztes Unterkleid, darüber einen an der Hüfte zusammengebundenen und mit der linken Hand gehaltenen Mantel, in der rechten Hand der Kreuzstab, in der linken ein Rotulus (partiell abgebrochen) mit Resten der Beschriftung “Ecce...(Agnus Dei)”. Bemalung in den Pupillen, am Rotulus, an der Hand sowie an Füßen und Sockel erhalten, ansonsten weitgehend abgenommen und durch Wachspatina ersetzt. Rückseite durch kursorische Falten einfach gehalten. Rechte Hand angesetzt, mit Wurmbefall. Kreuzstab erneuert.

Literatur:
Die Skulptur ist beschrieben und abgebildet im Katalog der Ausstellung: Jacopo Della Quercia ospite a Ripatransone. Tracce di scultura toscana tra Emilia e Marche. Ripatransone, Museo vescovile - Chiesa Sant´Agostino, 28.06.-14.09.2008. Katalogautoren: Raffaele Casciaro und Paola Di Girolami. Beschreibung in Katalognummer 7, Katalogseite 74ff. Abbildung S. 75.

Anmerkung:
Im Katalog vergleicht Francesco Ortenzi die Figur mit einer Johann-Baptist-Figur von Jacopo della Quercia, desweiteren bringt er sie stilistisch mit einer von Giustizia Vari-Bentivoglio geschaffenen “Giustizia” der Kirche San Giacomo Maggiore in Bologna sowie einer weiteren Figur “Temperanza” des Maestro del Sepolcro Fava vom Grabmal des Nicolo Fava, Bologna, in San Giacomo Maggiore in Zusammenhang.

Provenienz:
Privatsammlung, Mailand. (730457)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.