Thursday, 2 July 2015

Auction Hampel Living

» reset

Standfigur des Arztes, Alchemisten und Philosophen Paracelsus
Detailabbildung: Standfigur des Arztes, Alchemisten und Philosophen Paracelsus
Detailabbildung: Standfigur des Arztes, Alchemisten und Philosophen Paracelsus
Detailabbildung: Standfigur des Arztes, Alchemisten und Philosophen Paracelsus
Standfigur des Arztes, Alchemisten und Philosophen Paracelsus

Lot 1085 / Standfigur des Arztes, Alchemisten und Philosophen Paracelsus

Detail images: Standfigur des Arztes, Alchemisten und Philosophen Paracelsus Detail images: Standfigur des Arztes, Alchemisten und Philosophen Paracelsus Detail images: Standfigur des Arztes, Alchemisten und Philosophen Paracelsus

1085
Standfigur des Arztes, Alchemisten
und Philosophen Paracelsus

Höhe: 1,46 m.
19. Jahrhundert.

Catalogue price € 7.000 - 10.000 Catalogue price€ 7.000 - 10.000  $ 7,979 - 11,399
£ 6,230 - 8,900
元 54,670 - 78,100
₽ 501,270 - 716,100

 

Paracelsus getauft als Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim, 1493 - 1541. Geschnitze Holzfigur in Dreiviertel-Lebensgröße. Der Dargestellte in langer Gewandung im Kontrapost auf einer mitgeschnitzten, kantigen, engen Plinthe stehend. Der Mantel mit Fellsaum, das Kleid mit kugelförmigen Knöpfen. Der Kopf typisch nach frühen Bildnissen und Stichwerken gestaltet, mit hoher, kahler Stirne. Die rechte Hand hält ein geöffnetes Buch, die linke eine Schreibfeder. Grau gefasst. Möglicherweise ehemals Nischenfigur einer Apothekenausstattung. Hinten gehöhlt. Fassung rest. (10110610)

Provenienz:
Laut Vorbesitzerangaben Villa Lenbach, Söcking/ Starnberg.


Standing figurine of the doctor, alchemist and philosopher Paracelsus
Height: 1.46 m.
19th century.

Paracelsus was baptized as Philippus Theophrastus Aureolus Bombastus von Hohenheim, 1493 - 1541. Hollowed on the reverse. Polychromy restored.

Provenance:
According to information by the previous owner formerly Villa Lenbach, Söcking/ Starnberg.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.