Auction Sculpture

» reset

Spätgotische Schnitzfigurengruppe der Apostel am Sterbebett Mariens
Detailabbildung: Spätgotische Schnitzfigurengruppe der Apostel am Sterbebett Mariens
Detailabbildung: Spätgotische Schnitzfigurengruppe der Apostel am Sterbebett Mariens
Detailabbildung: Spätgotische Schnitzfigurengruppe der Apostel am Sterbebett Mariens

347
Spätgotische Schnitzfigurengruppe der Apostel am Sterbebett Mariens

Gesamthöhe: 40 cm.
Gesamtlänge: 71 cm.
Tiefe: 14,5 cm.
Norditalien/ Tirol, erste Hälfte 16. Jahrhundert.

Catalogue price € 4.000 - 6.000 Catalogue price€ 4.000 - 6.000  $ 4,800 - 7,200
£ 3,600 - 5,400
元 30,840 - 46,260
₽ 361,160 - 541,740

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Vollplastisch in Nussholz geschnitzt, jedoch in der Tiefenentwicklung leicht auf die Wirkung eines Hochreliefs gebracht. Maria auf einem Bett in Laken gehüllt, das Haupt etwas höher gestellt, auf einem Kissen ruhend. Am linken Darstellungsrand eine auf einem Hocker sitzende, ältere bärtige Apostelfigur mit geöffnetem Gebetbuch. Nach rechts folgen - neben und hinter dem Bett gruppiert - die weiteren elf Apostel, jeweils mit geöffneten Büchern. Zwei halten gemeinsam ein geöffnetes Gebetbuch. Der Apostel nächst dem Haupt der Maria ist wohl als Petrus zu sehen und hält eine Kerze. Von der ehemaligen Fassung einige Reste an Bettlaken und Schemel erhalten, weitere Farbreste in den tieferen Partien der Figuren. Die meisterliche Schnitzleistung zeigt sich vor allem in den äußerst unterschiedlichen, jeweils charakteristischen Physiognomien der Apostelfiguren, wie insgesamt der kompositionelle Bildaufbau selbst. Die vordere und seitliche Sockelrahmung wohl später, die Spitze des Bettkopfteils später erg. (11606881) (2) (11)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe