Auction

» reset

Sokoto-Kopf
Detailabbildung: Sokoto-Kopf
Detailabbildung: Sokoto-Kopf
Detailabbildung: Sokoto-Kopf
Detailabbildung: Sokoto-Kopf
Detailabbildung: Sokoto-Kopf
Sokoto-Kopf

1012
Sokoto-Kopf

Höhe ohne Sockel: 20 cm.
Gesamthöhe: 35 cm.
Sokoto, Nigeria, 95 - 450 n. Chr.

Catalogue price € 5.000 - 7.000 Catalogue price€ 5.000 - 7.000  $ 6,000 - 8,400
ÂŁ 4,500 - 6,300
元 38,600 - 54,040
₽ 430,950 - 603,330

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Beigegeben ein TL-Test von Re.S. Artes, Bordeaux vom 23. Februar 2021, in Kopie, welcher die oben genannten Daten als möglichen Entstehungszeitraum angibt.

Terrakotta, geformt und gebrannt. Für die Gegend um Sokoto im Nordwesten typische Form. Seit den frühen 1990er Jahren fand man dort solche Terrakotta-Objekte, welche einen einheitlichen Stil aufweisen und welche man unter dem nach dem Fundort benannten Begriff „Sokoto-Kultur“ zusammenfasst. Der vorliegende, relativ kleine Männerkopf weist alle typischen Merkmale des „Sokoto-Stils“ auf: gefertigt und gebrannt aus einem hohlen Stück rötlicher Terrakotta. Der Kopf zeigt eine große, runde Kalotte mit abgesetzter, leicht erhöhter Frisur mit Resten von Pigmentierung auf der eingeschnittenen Schraffur über einer hohen, breiten Stirn, deren Mitte durch einen kurzen Haaransatz bezeichnet wird. Die Augen mit tiefen Tränensäcken und über den Augen eingeschnitten hängenden Bögen als Augenbrauen. Ein altes Stück, wahrscheinlich von einer originalen Ganzfigur. Auf Präsentationssockel. (1270644) (13)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe