Auction Hampel Living

» reset

Silbertablett aus dem Kurmärkischen Dragoner-Regiment Nr. 14

1096
Silbertablett aus dem Kurmärkischen Dragoner-Regiment Nr. 14

Durchmesser: 28 cm.
Gewicht: 484 g.
Silber, gestempelt 800 und Reichssilbermarken, "V" für Vollgold (= Hofgoldschmiede in Berlin).
Um 1914.

Catalogue price € 800 - 1.200 Catalogue price€ 800 - 1.200  $ 960 - 1,440
£ 720 - 1,080
元 6,048 - 9,072
₽ 68,136 - 102,204

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Gediegen gearbeitetes Tablett mit Rosenblattrand. In der Mitte tief gravierte Regimentchiffre, umlaufend tief und sorgfältig graviert die Namen der Regimentschefin Prinzessin August Wilhelm von Preußen (d. i. Alexandra Viktoria von Schleswig-Holstein), des Kommandeurs Bronsart von Schellendorf und der Offiziere v. Heusch, Grumbrecht, v. Grimm, Lessing, Pohlent, v. Roques, v. Jouanne, Weber, Freyer, Seidler, Schröder gen. v. Schirp, Graubner, Stempel, Balthazar, Kehl, Cramer, Parthey, Oppert, Seer, Strandes, Düvelius, Steinhäuser, Glaser, Siegler, Friedberg, Rehn, Goette, Dr. Overmann, Dr. Kluncker, Herrmann. Sehr gut erhalten.

Anmerkung:
Das Regiment wurde am 30. Oktober 1866 mit Kabinettorder König Wilhelms I von Preußen errichtet, zunächst in der Provinz Posen stationiert und 1871 nach Colmar verlegt. (8813732)

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe