X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

Thursday, 6 December 2018

Auction Furniture & Interior

» reset

Seltener russischer Salontisch im Louis XVI-Stil mit Silberbeschlag
Detailabbildung: Seltener russischer Salontisch im Louis XVI-Stil mit Silberbeschlag
Detailabbildung: Seltener russischer Salontisch im Louis XVI-Stil mit Silberbeschlag
Detailabbildung: Seltener russischer Salontisch im Louis XVI-Stil mit Silberbeschlag
Detailabbildung: Seltener russischer Salontisch im Louis XVI-Stil mit Silberbeschlag
Detailabbildung: Seltener russischer Salontisch im Louis XVI-Stil mit Silberbeschlag
Detailabbildung: Seltener russischer Salontisch im Louis XVI-Stil mit Silberbeschlag
Detailabbildung: Seltener russischer Salontisch im Louis XVI-Stil mit Silberbeschlag
Detailabbildung: Seltener russischer Salontisch im Louis XVI-Stil mit Silberbeschlag
Detailabbildung: Seltener russischer Salontisch im Louis XVI-Stil mit Silberbeschlag
Detailabbildung: Seltener russischer Salontisch im Louis XVI-Stil mit Silberbeschlag
Detailabbildung: Seltener russischer Salontisch im Louis XVI-Stil mit Silberbeschlag

85
Seltener russischer Salontisch im Louis XVI-Stil mit Silberbeschlag

Höhe: 83 cm.
Breite: 107 cm.
Tiefe: 64 cm.
Gepunzt mit Stadtmarken, Feingehalt und Meisterstempel.
Russland, Sankt Petersburg, 19. Jahrhundert.

Catalogue price € 25.000 - 35.000 Catalogue price€ 25.000 - 35.000  $ 27,750 - 38,850
£ 21,000 - 29,400
元 195,250 - 273,350
₽ 1,767,250 - 2,474,150

 

Freistellbarer Holzkorpus im Louis XVI-Stil. Auf vier sich nach unten verjüngenden, kannelierten Beinen die gerade Zarge mit überkragender Platte. Allseitig in massivem Silber, teilweise vergoldet, teilweise graviert, bezogen. Mittig unterhalb der Platte gegenüberliegender Doppelkopfadler mit Krone, Zepter und Reichsapfel. Auf der Platte getriebenes Relief mit mythologischer Szenerie ebenfalls in massivem Silber, teils vergoldet. Flankiert von insgesamt acht Plaketten in Emailmalerei ebenfalls mit mythologischen Szenen. Die Silberarbeiten mehrfach punziert mit Stadtmarke, Feingehalt und Resten des Meisterstempels, welcher auf Ivan Khlebnikov, Sankt Petersburg 1867-1871 hinweisen dürfte. Minimale Alterssp. Leicht berieben.

Literatur:
Vgl. Geoffrey Watts, Russian Silversmiths Hallmarks 1700 to 1917, Bath UK, 2006. S. 68 und 194. (1171642) (15)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.