Friday, 9 December 2011

Auction Clocks

» reset

Seltener Schreibtischaufsatz für einen Wund- oder Lazarettarzt
Detailabbildung: Seltener Schreibtischaufsatz für einen Wund- oder Lazarettarzt

257
Seltener Schreibtischaufsatz für einen Wund- oder Lazarettarzt

Höhe: 41 cm.
Breite: 35 cm.
Tiefe: 25,5 cm.
Frankreich, Anfang 19. Jahrhundert.

Catalogue price € 1.000 - 2.000 Catalogue price€ 1.000 - 2.000  $ 1,200 - 2,400
£ 900 - 1,800
元 7,710 - 15,420
₽ 90,290 - 180,580

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

In marmoriertem Eisenblech. Architektonischer Aufbau in Art eines würfelförmigen Gebäudes mit zwei Fronttüren über Treppenanlage, flankiert von zwei kräftigen Rundsäulen mit Haubendächern, bekrönt durch islamische Halbmond-Ornamente. In der Front Giebel mit darüber stehendem Uhrenhalter für eine Taschenuhr, das Flachdach mit Kettenpollern dekoriert, auf dem Dach Standfigur einer griechischen Kore, Seitendächer aufklappbar, die Säulenhauben als Deckel gearbeitet für Tinte und Streusand, Sockelfronten als Schubladen. In den Fächern noch originale Utensilien, wie Jodfläschchen, Fieberthermometer etc., nahezu sämtlich beschriftet mit französischen Apothekeradressen. Insgesamt in guter Erhaltung, altersbedingt die Marmorierungsfassung an den Kanten etwas abgerieben. Die eingesteckte Taschenuhr def. Ein seltenes, museales Beispiel der Heilkunst des beginnenden 19. Jahrhunderts. (840515)

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe