Thursday, 19 September 2013

Auction Furniture

» reset

Seltener Satz von vier Bänkchen nach einem Entwurf von Pelagio Palagi, 1775 - 1860
Detailabbildung: Seltener Satz von vier Bänkchen nach einem Entwurf von Pelagio Palagi, 1775 - 1860
Detailabbildung: Seltener Satz von vier Bänkchen nach einem Entwurf von Pelagio Palagi, 1775 - 1860
Detailabbildung: Seltener Satz von vier Bänkchen nach einem Entwurf von Pelagio Palagi, 1775 - 1860
Detailabbildung: Seltener Satz von vier Bänkchen nach einem Entwurf von Pelagio Palagi, 1775 - 1860
Detailabbildung: Seltener Satz von vier Bänkchen nach einem Entwurf von Pelagio Palagi, 1775 - 1860
Detailabbildung: Seltener Satz von vier Bänkchen nach einem Entwurf von Pelagio Palagi, 1775 - 1860
Seltener Satz von vier Bänkchen nach einem Entwurf von Pelagio Palagi, 1775 - 1860

Lot 117 / Seltener Satz von vier Bänkchen nach einem Entwurf von Pelagio Palagi, 1775 - 1860

Detail images: Seltener Satz von vier Bänkchen nach einem Entwurf von Pelagio Palagi, 1775 - 1860 Detail images: Seltener Satz von vier Bänkchen nach einem Entwurf von Pelagio Palagi, 1775 - 1860 Detail images: Seltener Satz von vier Bänkchen nach einem Entwurf von Pelagio Palagi, 1775 - 1860 Detail images: Seltener Satz von vier Bänkchen nach einem Entwurf von Pelagio Palagi, 1775 - 1860 Detail images: Seltener Satz von vier Bänkchen nach einem Entwurf von Pelagio Palagi, 1775 - 1860 Detail images: Seltener Satz von vier Bänkchen nach einem Entwurf von Pelagio Palagi, 1775 - 1860

117
Seltener Satz von vier Bänkchen nach einem Entwurf von Pelagio Palagi, 1775 - 1860

Höhe: 45 cm.
Breite: 45 cm.
Tiefe: 45 cm.
Italien, erste Hälfte 19. Jahrhundert.

Catalogue price € 80.000 - 90.000 Catalogue price€ 80.000 - 90.000  $ 91,199 - 102,599
£ 71,200 - 80,100
元 624,800 - 702,900
₽ 5,728,800 - 6,444,900

 

Holz beschnitzt, gefasst und teils vergoldet. Die Bänkchen mit X-förmig gestellten Beinen auf Kugelfüßen, über welchen Lanzettblätter hochziehen. Der Schnittpunkt der Beine ist mit einem Löwenkopf in kräftigem Relief besetzt, der flankiert wird von horizontal liegenden, stilisierten Palmetten. Die mit Akanthusblättern beschnitzten Beine laufen unter der Zarge in kräftigen Voluten aus. Diese mit einer Rosette dekoriert. Zwischen die Voluten gestellt und dort mit einem Riemen geschnürt ist ein Bündel Akanthusblätter. Die gedrehte Zwischenverstrebung ist balusterförmig ausgebildet und mit Akanthusblättern, Godronnierung und diagonal laufenden Kanneluren beschnitzt. Die gerade Zarge schmückt ein Fries mit Blatt- und Rosettendekor. Auf der quadratischen Fläche eine hohe Polsterung mit elegantem, goldenem Seidenbezug. Stellenweise Wurmfraß, behandelt und min. Fassungsverluste. Rest.

Anmerkung:
Sitz-Möbel von Palagi befinden sich z.B. im Metropolitan Museum, New York. (940499)


Rare set of four small benches after a design of Pelagio Palagi, 1775 - 1860
Height: 45 cm.
Width: 45 cm.
Depth: 45 cm.
Italy, first half of the 19th century.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.