Thursday, 19 September 2013

Auction Furniture

» reset

Seltener Satz von vier Bänkchen nach einem Entwurf von Pelagio Palagi, 1775 - 1860
Detailabbildung: Seltener Satz von vier Bänkchen nach einem Entwurf von Pelagio Palagi, 1775 - 1860
Detailabbildung: Seltener Satz von vier Bänkchen nach einem Entwurf von Pelagio Palagi, 1775 - 1860
Detailabbildung: Seltener Satz von vier Bänkchen nach einem Entwurf von Pelagio Palagi, 1775 - 1860
Detailabbildung: Seltener Satz von vier Bänkchen nach einem Entwurf von Pelagio Palagi, 1775 - 1860
Detailabbildung: Seltener Satz von vier Bänkchen nach einem Entwurf von Pelagio Palagi, 1775 - 1860
Detailabbildung: Seltener Satz von vier Bänkchen nach einem Entwurf von Pelagio Palagi, 1775 - 1860

117
Seltener Satz von vier Bänkchen nach einem Entwurf von Pelagio Palagi, 1775 - 1860

Höhe: 45 cm.
Breite: 45 cm.
Tiefe: 45 cm.
Italien, erste Hälfte 19. Jahrhundert.

Catalogue price € 80.000 - 90.000 Catalogue price€ 80.000 - 90.000  $ 87,200 - 98,100
£ 70,400 - 79,200
元 621,600 - 699,300
₽ 6,782,400 - 7,630,200

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Holz beschnitzt, gefasst und teils vergoldet. Die Bänkchen mit X-förmig gestellten Beinen auf Kugelfüßen, über welchen Lanzettblätter hochziehen. Der Schnittpunkt der Beine ist mit einem Löwenkopf in kräftigem Relief besetzt, der flankiert wird von horizontal liegenden, stilisierten Palmetten. Die mit Akanthusblättern beschnitzten Beine laufen unter der Zarge in kräftigen Voluten aus. Diese mit einer Rosette dekoriert. Zwischen die Voluten gestellt und dort mit einem Riemen geschnürt ist ein Bündel Akanthusblätter. Die gedrehte Zwischenverstrebung ist balusterförmig ausgebildet und mit Akanthusblättern, Godronnierung und diagonal laufenden Kanneluren beschnitzt. Die gerade Zarge schmückt ein Fries mit Blatt- und Rosettendekor. Auf der quadratischen Fläche eine hohe Polsterung mit elegantem, goldenem Seidenbezug. Stellenweise Wurmfraß, behandelt und min. Fassungsverluste. Rest.

Anmerkung:
Sitz-Möbel von Palagi befinden sich z.B. im Metropolitan Museum, New York. (940499)


Rare set of four small benches after a design of Pelagio Palagi, 1775 - 1860
Height: 45 cm.
Width: 45 cm.
Depth: 45 cm.
Italy, first half of the 19th century.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe