Saturday, 6 December 2008

Auction General Art Auction

» reset

Seltener Himmelsglobus
Detailabbildung: Seltener Himmelsglobus
Detailabbildung: Seltener Himmelsglobus
Detailabbildung: Seltener Himmelsglobus
Detailabbildung: Seltener Himmelsglobus
Detailabbildung: Seltener Himmelsglobus
Detail images:  Seltener Himmelsglobus

Lot 567 / Seltener Himmelsglobus

Detail images: Seltener Himmelsglobus Detail images: Seltener Himmelsglobus Detail images: Seltener Himmelsglobus Detail images: Seltener Himmelsglobus Detail images: Seltener Himmelsglobus

567
Seltener Himmelsglobus

Höhe: 25 cm.
Durchmesser: 21 cm.
Nürnberg, 1726.

Catalogue price € 7.000 - 8.000 Catalogue price€ 7.000 - 8.000  $ 7,979 - 9,120
£ 6,230 - 7,120
元 54,670 - 62,480
₽ 501,270 - 572,880

 


Globuskugel mit Büttenpapier bezogen, darauf die Sternbilder in figürlichen Darstellungen, handkoloriert und -beschriftet, in einem Messingring mit einpunzierten, breiten Gradnummerierungen. Senkrechte Messingachse in einem Gestell, gefertigt in Eichenholz, besteh- end aus vier rundgedrehten Säulen über kreuzweiser Stegverbindung, darüber umlaufender Holzring, an der Oberseite ebenfalls beklebt, handkoloriert, mit Darstell- lung der Tierkreiszeichen sowie Bezeichnung der Monate. Auf der Kugel Kartusche mit Herstellerbezeichnung in lateinischer Sprache „HUNC GLOBUS COELESTEM/ secundum observent astronomor moderii noviter notavit et construxit/ Joh.Phil.Andrae matem. et mech. anno 1726 Norimberga“ in Wappenkartusche. (7214714)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.