Thursday, 19 September 2013

Auction Furniture

» reset

 Seltene und figürlich besonders schöne Tapisserie
Detailabbildung:  Seltene und figürlich besonders schöne Tapisserie
Detailabbildung:  Seltene und figürlich besonders schöne Tapisserie
Detailabbildung:  Seltene und figürlich besonders schöne Tapisserie
Detailabbildung:  Seltene und figürlich besonders schöne Tapisserie
Detailabbildung:  Seltene und figürlich besonders schöne Tapisserie
Detailabbildung:  Seltene und figürlich besonders schöne Tapisserie
Detailabbildung:  Seltene und figürlich besonders schöne Tapisserie
Detailabbildung:  Seltene und figürlich besonders schöne Tapisserie
Detailabbildung:  Seltene und figürlich besonders schöne Tapisserie
Detailabbildung:  Seltene und figürlich besonders schöne Tapisserie
Detailabbildung:  Seltene und figürlich besonders schöne Tapisserie
Detailabbildung:  Seltene und figürlich besonders schöne Tapisserie
Detailabbildung:  Seltene und figürlich besonders schöne Tapisserie

24
Seltene und figürlich besonders schöne Tapisserie

285 x 327 cm.
Brüssel, Ende 16. Jahrhundert.

Catalogue price € 35.000 - 45.000 Catalogue price€ 35.000 - 45.000  $ 38,850 - 49,950
£ 29,400 - 37,800
元 273,350 - 351,450
₽ 2,474,150 - 3,181,050

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Das Bildfeld illustriert die alttestamentliche Szene der Geschichte des Tobias, der seinen augenkranken Vater heilt. Die Szenerie zeigt eine Landschaft mit jungen Bäumen, Sträuchern und Gebäuden sowie einem Zaun im Hintergrund. Diese wird links abgegrenzt durch eine Balustrade und einen Loggiapfeiler mit erkennbarem Ansatz zum Rundbogen in der linken oberen Ecke, am linken Bildrand eine hochziehende Säule. Im Zentrum der Darstellung der alte Vater des Tobias in sitzender Haltung mit ausgebreiteten Händen, die kranken Augen geschlossen, das bärtige Haupt mit Turban leicht nach links geneigt, zwischen Oberschenkel und Unterarm ein Krückstock. Links davon eine junge Frau, die auf einem hölzernen Lehnstuhl sitzt und sich dem Alten zuneigt. Rechts Figurengruppe, darunter eine Frau mit Kind am rechten Bildrand, im landschaftlichen Hintergrund ist eine weitere Frau zu sehen, die dem herbeikommenden, jungen Tobias zuruft, der in Begleitung seines Schutzengels Raffael herbeieilt. Die Szene aus dem Alten Testament, Buch Tobias, Kapitel 5, Vers 3. Links am Loggiafenster ein weiterer bärtiger Mann mit Turban, der der Szene beiwohnt. Weiter links hinten zwei perspektivisch kleiner wiedergegebene Figuren, die ebenfalls Tobias erwarten und auf ihn zuweisen. Die Bilddarstellung von hoher Qualität, im Detail ist auch die architektonische Dekoration mit Frührenaissance-Reliefs im Loggiapfeiler sowie in der Brüstung und in der Säule wiedergegeben. Randbordüren fehlen. (940181)


Rare tapestry with exceptionally beautiful detailing in the figures
285 x 327 cm.
Brussels, late 16th century.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe