Auktion Möbel & Einrichtung

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Detailabbildung: Seltene, kleine Schminkkommode von Abraham Roentgen, 1711 - 1793

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Gerne informieren wir Sie, wenn ähnliche Werke in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Seltene, kleine Schminkkommode von Abraham Roentgen, 1711 - 1793
Detailabbildung: Seltene, kleine Schminkkommode von Abraham Roentgen, 1711 - 1793
Detailabbildung: Seltene, kleine Schminkkommode von Abraham Roentgen, 1711 - 1793
Detailabbildung: Seltene, kleine Schminkkommode von Abraham Roentgen, 1711 - 1793
Detailabbildung: Seltene, kleine Schminkkommode von Abraham Roentgen, 1711 - 1793
Detailabbildung: Seltene, kleine Schminkkommode von Abraham Roentgen, 1711 - 1793
Detailabbildung: Seltene, kleine Schminkkommode von Abraham Roentgen, 1711 - 1793
Detailabbildung: Seltene, kleine Schminkkommode von Abraham Roentgen, 1711 - 1793
Detailabbildung: Seltene, kleine Schminkkommode von Abraham Roentgen, 1711 - 1793
Detailabbildung: Seltene, kleine Schminkkommode von Abraham Roentgen, 1711 - 1793
Detailabbildung: Seltene, kleine Schminkkommode von Abraham Roentgen, 1711 - 1793
Detailabbildung: Seltene, kleine Schminkkommode von Abraham Roentgen, 1711 - 1793

73
Seltene, kleine Schminkkommode
von Abraham Roentgen, 1711 - 1793

Höhe: 78 cm.
Breite: 58 cm.
Tiefe: 30 cm.
Neuwied, 1750 - 1755.

Katalogpreis € 18.000 - 25.000 Katalogpreis€ 18.000 - 25.000  $ 18,720 - 26,000
£ 16,200 - 22,500
元 125,820 - 174,750
₽ 977,400 - 1,357,500

Aufbau in Eiche, parkettiert in Kuba-Mahagoni und hellem Mahagoni. Umrandungen in Ebenholz und Ahorn, Satin- oder Rosenholz. Das Möbel über leicht trapezförmigem Grundriss. Der Kommodenunterbau zweischübig. In der Front und an den Seiten geschweift und bombiert. Das obere Schubregister in drei kleine Schübe unterteilt. Der Spiegelaufsatz in beweglicher Halterung mit einer Ringschraube feststellbar. Die untere Rahmenleiste mit nicht sichtbaren Gegengewichten eingearbeitet, der elegant profilierte Spiegelrahmen mit einem Messingprofil eingefasst, die senkrechten Rahmenpfeiler mit einer messingbelegten Hohlkehle dekoriert. Der hochrechteckige Spiegelrahmen ist bekrönt mit einem durchbrochen geschnitzten Motiv komponiert aus S-Bögen, C-Bögen, Rocailleformen und Blüten, die eindeutig die Handschrift von Abraham Roentgen tragen. Die ausgesuchte Marketerie in Form einer Rautenmarketerie auf den Schubladen und dem Banddekor der Tischplatte. Nach Gerber handelt es sich um ein Mosaik erster Ordnung, da es fugenlos gearbeitet ist, ein Merkmal das typisch für Arbeiten der Roentgen-Werkstatt ist und baugleich an anderen Roentgen-Möbeln vorkommt. Die originale Politur zum Teil regeneriert. Die äußerst eleganten Beschläge in feuervergoldeter Bronze. Die äußerst qualitätvolle und durchdachte Ausarbeitung des kleinen Möbels kann als typisch für Arbeiten der Werkstatt des Abraham Roentgen in Neuwied angesehen werden.

Literatur:
Ein direktes Vergleichsstück in der Literatur abgebildet bei Dietrich Fabian, Abraham und David Roentgen, Bad Neustadt, 1996, S. 260, Abb. 600. (981401) (12)


Rare, small dressing table by Abraham Roentgen

Height: 78 cm.
Width: 58 cm.
Depth: 30 cm.
Neuwied, 1750 -1755.

Literature:
For direct comparison see a table illustrated in Dietrich Fabian, Abraham und David Roentgen, Bad Neustadt, 1996, p. 260, ill. 600.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein ähnliches Kunstwerk angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe