Friday, 24 September 2004

Auction September Auction Part I.

» reset

Seltene, französische Louis XVI-Golddose

372
Seltene, französische Louis XVI-Golddose

Ovale Golddose/Tabatiére Die gerade Wandung und flacher Deckel, die Wandung umlaufend mit gerateten Kassetten zwischen reliefierten Dekorpilastern mit C-Bögen, Schuppendekor und Festons. Am Boden und am Deckelrand umlaufendes Flechtbandornament. Deckeleinfassung mit dem entsprechenden Flechtbandornament gerahmt. Darin hochgestelltes Oval mit im Relief gearbeitetem Trophäendekor: Pfeileköcher Amors mit Bogen überkreuzt an hängender Schleife dazwischen Rosenblätter- und Blüten, sowie zwei turtelnde Tauben. Der Boden entsprechend mit umlaufendem Flechtband und gerateter Innenfläche dekoriert. Äußerst fein gearbeitetes Schanier, im inneren gestempelt, an Boden und Deckel. Gefertigt in Rot- und Gelbgold. Gemarkt, Paris 1775, Meistermarken Jean Bernard Cherrier. H.: 2,9 cm. L.: 6,8 cm. (5517010)

Catalogue price € 5.000 - 6.000 Catalogue price€ 5.000 - 6.000  $ 5,450 - 6,540
£ 4,400 - 5,280
元 39,150 - 46,980
₽ 352,450 - 422,939

 

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.