Friday, 22. June 2007

Auktion Furniture

» zurücksetzen

Seltene französische Lackkommode, Paris um 1750 Jacques Dubois, 1694 - 1763 (Meister 1742) zugeschrieben.
Detailabbildung: Seltene französische Lackkommode, Paris um 1750 Jacques Dubois, 1694 - 1763 (Meister 1742) zugeschrieben.

Lot 58 / Seltene französische Lackkommode, Paris um 1750 Jacques Dubois, 1694 - 1763 (Meister 1742) zugeschrieben.

58
Seltene französische Lackkommode, Paris um 1750 Jacques Dubois, 1694 - 1763 (Meister 1742) zugeschrieben.

Zweischübiger Korpus aus elegant geschwungenen Beinen mit duchbrochen gearbeiteten Bronzesabots und Bronzebeschlägen mit Blatt- und Rocaillendekor. Die untere Schublade mit durchhängender Schirze und asymmetrischem Bronzebeschlag mit Rocaillen, C-Voluten und Bandelwerk. Zwei Zuggriffe sowie Bronze-Schlüsselschilder. Die Vorderseite dekoriert mit chinesischer Landschaft, Architektur, Bäumen und Kranichen auf schwarzem Fond. Die Seitenflächen in Feldern dekoriert mit Blüten, Peonien, Ästen und Vögeln sowie Insekten. Lackarbeit auf Eichenholz. Die Malerei in Gold und Rot auf schwarzem Fond “Vernismartin-Lack“. Originale Brèche d`Alep-Marmorplatte.

Catalogue price € 65.000 - 70.000 Catalogue price€ 65.000 - 70.000  $ 74,100 - 79,800
£ 57,850 - 62,300
元 505,050 - 543,900
₽ 4,918,550 - 5,296,900

 

Höhe: 81 cm. Breite: 110 cm. Tiefe: 50 cm.
Paris, um 1750.
(662541)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.