Auction From castles, mansions, garrets and attics

» reset

Seltene Tagessänfte
Detailabbildung: Seltene Tagessänfte

1020
Seltene Tagessänfte

Höhe: 171 cm.
Breite: 75 cm.
Tiefe: 89 cm.
Frankreich, Paris, um 1770.

Catalogue price € 6.000 - 8.000 Catalogue price€ 6.000 - 8.000  $ 7,200 - 9,600
£ 5,400 - 7,200
元 46,260 - 61,680
₽ 541,740 - 722,320

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Der Kasten mit dunkelgrünem Leder bezogen, mit reicher, vergoldeter Schnitzdekoration belegt, die Kanten vergoldet, mit geschnitzten Profilen mit Eierstab- und Zungenblattfries, an den Bodenecken hochziehende, geschnitzte Blätter über Löwentatzenfüßen. Die Verdachungskanten an Front und Seiten segmentbogig mit hier fortgesetzten, geschnitzten Zierprofilen, darüber noch zwei weitere Schnitzprofile in Form von gebunden Blattfriesen sowie Rundstab von Akanthusblättern spiralig umwickelt. An der Fronttüre und an den Seiten durchbrochen gearbeitetes Schnitzwerk, jeweils mit einer Vase im Zentrum sowie seitlich ausschwingenden Akanthusblattbögen und dazwischen liegenden Schleifen, an der Rückseite das entsprechende Motiv. Innenauskleidung durch gesteppte Polsterung mit altweißem Seidenbezug, von der Sitzfläche die Polsterung entfernt. Der Verschlussriegel an der Fronttüre in Bronze original erhalten, seitlich Eisenösen für die (fehlenden) Tragestangen. (8710521)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe