Friday, 4 April 2008

Auction Furniture

» reset

Seltene Papiermaché-Kassette mit Bilddarstellung
Detailabbildung: Seltene Papiermaché-Kassette mit Bilddarstellung
Detailabbildung: Seltene Papiermaché-Kassette mit Bilddarstellung

399
Seltene Papiermaché-Kassette mit Bilddarstellung

Höhe: 12 cm. Länge: 44,5 cm. Tiefe: 32 cm.
Paris, um 1800.

Catalogue price € 5.000 - 6.000 Catalogue price€ 5.000 - 6.000  $ 6,000 - 7,200
£ 4,500 - 5,400
元 38,550 - 46,260
₽ 451,450 - 541,740

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Rechteckige Kassette. Der Klappdeckel von den Rändern her leicht pyramidenförmig hochziehend, besetzt mit einem zentralen, verglasten Bildfeld. Darin in Gouache-Technik eine Gelöbnis-Szenerie: Höfisches Paar vor einem Opferaltar, Turteltauben im aufsteigenden Rauch, Füllhorn und Amoretten. Am Fuß des Altars die Göttin Flora mit einem Blumenkorb, rechts Saturn. Die Szene ist in einer Säulenhalle wiedergegeben. Die Kassette ist vollständig mit geprägtem Goldpapier überzogen, dekoriert mit Palmetten und Voluten. Im Inneren ein herausnehmbarer Einsatz mit neun vertieften Fächern mit Deckelchen sowie Einteilungen für Schmuck. Sämtliche Rahmungen ebenfalls mit goldenem Prägepapier belegt. Deckelinneres mit einem gerahmten Spiegel ausgestattet. Hochklappbar, darunter ein Fach für Papiere oder Briefe.

Anmerkung:
Die Kassette war wohl als Verlöbnis- oder Ehegeschenk gedacht zum Zwecke der Schmuckaufbewahrung beziehungsweise als Schminkkassette. (690824)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

further catalogues Fine Art Auction | Furniture | Paintings | Russian Art

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe