Auktion März-Auktion Teil I.

» zurücksetzen

Seltene Münchener Sitzgarnitur um 1775 (Abb. rechts)

167
Seltene Münchener Sitzgarnitur um 1775 (Abb. rechts)

Sofa und vier Stühle in Nußbaum. Die Rahmen geschnitzt und poliert. Sitze jeweils gepolstert, Rückenlehnen geflochten. Eleganter Aufbau, schmale profilierte Sitzzargen mit Kannelurstücken über runden kannelierten Beinen, die in Würfelstücke einlaufen. Die Rückenlehnen von Sofa und Stühlen mittig leicht hochziehend bekrönt durch ein Triglyphenstück mit dreifacher Kannelur. Die Zwischenstreben der Sofalehne mit senkrechtem Flechtband beschnitzt, die Seitenlehnen halbrund nach vorne ziehend mit kleinen Volutenstücken. Sehr guter Erhaltungszustand. Sofa: H.: 101 cm. B.: 150 cm. Stuhl: H.: 98 cm. München, um 1775. (531394)

Katalogpreis € 8.000 - 9.600 Katalogpreis€ 8.000 - 9.600  $ 8,800 - 10,560
£ 7,200 - 8,640
元 57,360 - 68,832
₽ 666,400 - 799,680

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

Kataloge März-Auktionen 2004 März-Auktion Teil I. | März-Auktion Teil II.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe