X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

 

Your search for majolika in the auction

Friday, 13 December 2013

Maiolica

» reset

Seltene Majolika-Gruppe Madonna mit Kind
Detailabbildung: Seltene Majolika-Gruppe Madonna mit Kind
Detailabbildung: Seltene Majolika-Gruppe Madonna mit Kind
Detailabbildung: Seltene Majolika-Gruppe Madonna mit Kind
Detailabbildung: Seltene Majolika-Gruppe Madonna mit Kind
Detailabbildung: Seltene Majolika-Gruppe Madonna mit Kind

986
Seltene Majolika-Gruppe Madonna mit Kind

Höhe: 49 cm.
Faenza oder Pesaro, um 1470.

Catalogue price € 90.000 - 120.000 Catalogue price€ 90.000 - 120.000  $ 99,900 - 133,200
£ 75,600 - 100,800
元 702,900 - 937,200
₽ 6,362,100 - 8,482,800

 

Auf einem quadratischen Sockel sitzende, vollplastische Figur einer auf einem Hocker sitzenden Madonna mit Kind auf dem Schoß. Das Kind auf einem Kissen auf dem Knie links sitzend wiedergegeben, eine Taube vor der Brust haltend. Die Madonna fürsorglich das Kind stützend. Ihr Schleier und Mantel in schweren Falten um die Figur geführt. Beide mit sinnendem Blick wiedergegeben. Die Bemalung in Blau, dunklem Ocker, Grün und Mangan vor weißem Fond. Die linke vordere Ecke, der Hocker und die unteren Gewandfalten am Sockel, das Knie des Kindes und der Hals rest. Glasurabplatzungen am Mantel der Madonna und an der Zehe des Kindes. Das Haupt des Jesuskindes und der Schleier mit Retouchen. Der Hocker rest.

Literatur:
Abgebildet in: Valori Tattili, 7. Maioliche del primo Rinascimento tra Marche e Romana, S. 5f. (952453)


Rare maiolica group of Madonna and Child
Height: 49 cm.
Faenza or Pesaro, circa 1470.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.