Wednesday, 1 July 2015

Auction Sculpture and Works of Art

» reset

 Seltene Bronzestatue eines Hengstes aus der Quadriga von Herculaneum, Werkstatt des Camillo Paderne, um 1720 - 1760, nach
Detailabbildung:  Seltene Bronzestatue eines Hengstes aus der Quadriga von Herculaneum, Werkstatt des Camillo Paderne, um 1720 - 1760, nach
Detailabbildung:  Seltene Bronzestatue eines Hengstes aus der Quadriga von Herculaneum, Werkstatt des Camillo Paderne, um 1720 - 1760, nach
Detailabbildung:  Seltene Bronzestatue eines Hengstes aus der Quadriga von Herculaneum, Werkstatt des Camillo Paderne, um 1720 - 1760, nach
 Seltene Bronzestatue eines Hengstes aus der Quadriga von Herculaneum, Werkstatt des Camillo Paderne, um 1720 - 1760, nach

Lot 190 / Seltene Bronzestatue eines Hengstes aus der Quadriga von Herculaneum, Werkstatt des Camillo Paderne, um 1720 - 1760, nach

Detail images:  Seltene Bronzestatue eines Hengstes aus der Quadriga von Herculaneum, Werkstatt des Camillo Paderne, um 1720 - 1760, nach Detail images:  Seltene Bronzestatue eines Hengstes aus der Quadriga von Herculaneum, Werkstatt des Camillo Paderne, um 1720 - 1760, nach Detail images:  Seltene Bronzestatue eines Hengstes aus der Quadriga von Herculaneum, Werkstatt des Camillo Paderne, um 1720 - 1760, nach

190
Seltene Bronzestatue eines Hengstes aus der Quadriga von Herculaneum,
Werkstatt des Camillo Paderne,
um 1720 - 1760, nach

Höhe: 52 cm.
Tiefe: 52 cm.
Neapel, zweite Hälfte 19. Jahrhundert.

Catalogue price € 10.000 - 12.000 Catalogue price€ 10.000 - 12.000  $ 11,299 - 13,559
£ 8,500 - 10,200
元 75,800 - 90,960
₽ 725,400 - 870,480

 

Bronze, dunkelbraun patiniert, sogenannte Ercolano-Patinierung. Das ausgesucht schöne, unsignierte Exemplar stammt aus der Gießerei Chiurazzi in Neapel, der einzigen, die dazu autorisiert war, direkte Nachgüsse nach den antiken Schätzen des Archäologischen Museums in Neapel herzustellen. Das vorliegende Pferdestandbild ist eine im Maßstab verkleinerte Version eines der Quadriga-Pferde aus Herculaneum, die Chiurazzi nach der Vereinigung Italien herausgab. (1011697) (12)


Rare bronze sculpture of a stallion from the quadriga of Herculaneum, workshop of Camillo Paderni,
ca. 1720 - 1760, after
Height: 52 cm.
Depth: 52 cm.
Naples, second half of the 19th century.

Bronze, with dark brown so called “Herculaneum” patination. This exceptionally beautiful, unsigned example originates from the Chiurazzi foundry in Naples, the only foundry authorized to make recasts of the antique treasures of the Archaeological Museum in Naples. The present horse sculpture is a smaller scale version of one of the quadriga horses from Herculaneum, which Chiurazzi brought out after the unification of Italy.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.