Auktion September-Auktion Teil I.

» zurücksetzen

Selten feine Empire-Kaminuhr

88
Selten feine Empire-Kaminuhr

Auf Messingfüßen stehender rechteckiger Quader aus weißem Marmor. Auf der Vorderseite ein Bronzebeschlag mit Trophäendekor, Blattwerk und Muschelmotiv. Der Aufsatz der Uhr auf Löwenpranken-Füßen stehend. Der Unterbau mit großem Oval, in dem die Pendelscheibe sichtbar ist. Seitlich davon durchbrochen gearbeitetes Blatt- und Astmotiv. Darüber die Uhr mit weißem Email-Zifferblatt und arabischen Ziffern. Signiert à Paris. Zwei Aufzüge. Feinste, durchbrochen gearbeitete Zeiger. Bekrönt wird die Uhr durch einen großen Korb mit Blüten-, Blatt- und Fruchtdekor mit seitlich herabfallendem Astwerk mit Blüten und Frucht. Seitlich Bronzebeschläge, durchbrochen gearbeitet, in Palmettenform mit Blattmotiven. Acht-Tage-Gehwerk. Pendel mit Fadenaufhängung. Halbstunden- und Stunden-Schlossscheibenschlagwerk auf Glocke.

Katalogpreis € 7.000 - 8.400 Katalogpreis€ 7.000 - 8.400  $ 7,700 - 9,240
£ 6,300 - 7,560
元 50,190 - 60,228
₽ 583,100 - 699,720

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

H.: 53 cm. B.: 43 cm. T.: 13 cm.
Frankreich, 1. Viertel 19. Jhdt.
(590848)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe