Auction March Auction Part II.

» reset

Sehr fein gearbeitete Kommode mit Marketerie

1816
Sehr fein gearbeitete Kommode mit Marketerie

Zu einem besonderem Merkmal zum Entwurf dieser Kommode geh√∂rt die k√ľnstlerische Absicht, die Schaufront als ein in sich geschlossenes Marketterie-Bildefeld vorzustellen, in der die Abgrenzung der Schubk√§sten vollkommen zur√ľcktritt, zugunsten einer ganzen Bildeinheit. Dabei wollen die beiden Sch√ľbe nur durch feine Schnittlinien voneinander- und von den geraden Seitenlisenen unauff√§llig getrennt erscheinen. Dementsprechend ergibt das mittig leicht konvex vor- und seitlich konkav einschwingende Frontfeld ein Gesamtbild: die Mitte wird von einem kartuschenhaft bandgerahmten W√ľrfelmuster beherrscht, flankiert von in Schw√ľngen aufgel√∂sten Felder, in die die Zugbeschl√§ge einkomponiert sind. Die rahmenden Seitenkanten des M√∂bels sind diagonal furniert und schr√§g gestellt und setzen sich nach unten in die- auch r√ľckw√§rts geschungenen Beine- fort, deren Schweifungen in die mehrfach geschwungenen Unterkantenlinie des unteren Schubes einlaufen. Die Seitenw√§nde, leicht konkav eingezogen, wiederholen das Mittelmotiv der Front. Im Gegensatz zur Frontgestaltung ist die Deckplatte in umgekehrter Weise einkomponiert: das ruhige Nu√üwurzelfeld liegt hier zentral zwischen W√ľrfelmotiv-Bereichen. Besonders zu betonen ist die farbliche Nuancierung der Rocaille- und Bandeinlagen, deren Kehrungen und √úberschneidungen in malerisch-changierenden Holzt√∂nungen gehalten sind. Bronzebeschl√§ge in Form rocaillenhaft aufgel√∂ster Blatt- und Rosetten-Motive, die Schl√ľsselschilder mit bekr√∂nenden K√∂pfchen. In der Komplexheit und Raffinesse des M√∂belentwurfs steht das M√∂bel der Art der Spindlerkommoden sehr nahe. 95 x 142 x 65 cm.

Catalogue price ‚ā¨ 10.000 - 12.000 Catalogue price‚ā¨ 10.000 - 12.000  $ 12,000 - 14,400
£ 9,000 - 10,800
元 75,600 - 90,720
₽ 851,700 - 1,022,040

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe