Auction Fossils, Meteorites, Saurians & Curiosities

» reset

Schädel eines Mosasaurus Prognathodon sp.
Detailabbildung: Schädel eines Mosasaurus Prognathodon sp.

769
Schädel eines Mosasaurus Prognathodon sp.

Schädellänge: ca. 120 cm.
Kieferbreite: 53 cm.
Sockelhöhe: 90 cm.
Sockellänge: 170 cm.
Sockelbreite: 100 cm.
Marokko, Oued Zem, späte Kreidezeit.

Catalogue price € 35.000 - 40.000 Catalogue price€ 35.000 - 40.000  $ 42,000 - 48,000
£ 31,500 - 36,000
元 270,200 - 308,800
₽ 3,016,650 - 3,447,600

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Das prähistorische Reptil bevölkerte vor ca. 70 Millionen Jahren die Meere. Weite Bekanntheit erlangte es durch den Film „Jurassic World“.
Erstmals wurde ein Fossil dieser Spezies 1764 nahe des Flusses Maas ausgegraben. Mit der doppelten Länge eines heutigen Weißen Hais ist die Beißkraft dieses Spitzenraubtiers der prähistorischen Meere kaum vorzustellen. Die massiven Kiefer tragen zwei Sätze Zähne: rasierklingenscharfe im Oberkiefer und leicht gebogene im Unterkiefer, sodass für die Beute kein Entkommen mehr war.
Obwohl Mosasaurier zur Kreidezeit lebten, zählen sie nicht zur Familie der Dinosaurier, sondern sind mit den Reptilien verwandt.
Das vorliegende museumswürdige Fossil ist ein bedeutendes Exemplar für den anspruchsvollen Sammler. (11300346) (10)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe