Auktion Gemälde Alte Meister - Teil I

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Rosalba Carriera, 1673/75 Venedig – 1757 ebenda

Sie interessieren sich für Werke von Rosalba Carriera?

Gerne informieren wir Sie, wenn Werke von Rosalba Carriera in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Rosalba Carriera, 1673/75 Venedig – 1757 ebenda
Detailabbildung: Rosalba Carriera, 1673/75 Venedig – 1757 ebenda
Detailabbildung: Rosalba Carriera, 1673/75 Venedig – 1757 ebenda
Detailabbildung: Rosalba Carriera, 1673/75 Venedig – 1757 ebenda
Detailabbildung: Rosalba Carriera, 1673/75 Venedig – 1757 ebenda
Detailabbildung: Rosalba Carriera, 1673/75 Venedig – 1757 ebenda
Detailabbildung: Rosalba Carriera, 1673/75 Venedig – 1757 ebenda
Detailabbildung: Rosalba Carriera, 1673/75 Venedig – 1757 ebenda
Rosalba Carriera, 1673/75 Venedig – 1757 ebenda

257
Rosalba Carriera,
1673/75 Venedig – 1757 ebenda

ALLEGORIE DES FRÜHLINGSPastell auf Karton.
59 x 50 cm.
Hinter Glas in Louis XV-Rahmen.

Katalogpreis € 12.000 - 15.000 Katalogpreis€ 12.000 - 15.000  $ 12,840 - 16,050
£ 9,600 - 12,000
元 93,120 - 116,400
₽ 1,121,880 - 1,402,350

Beigegeben ein Gutachten von Dario Succi, Gorizia, in Kopie.

Vor einem in blaugrau changierendem Hintergrund die lichte Gestalt einer jungen Dame als Hüftstück mit bewegt in gegeneinanderlaufenden Diagonalen geordneten weißen Spitzen und blauer Draperie, in deren Falte dezent farbige Blüten liegen, von denen Primavera eine unterhalb ihrer Nase präsentiert und weitere als Kopfputz trägt. Die hier angebotene Komposition hat Succi als Variation zweier bekannter Gemälde von Carriera erkannt, wobei sich die kleinere in der Eremitage in Sankt Petersburg (24 x 19 cm) und die größere – fast mit den Maßen des vorliegenden Werks idente – in einer Privatsammlung befindet (58 x 45,5 cm). Succi datiert das hier angebotene Gemälde auf das Ende der 1720er-Jahre.

Italienische Pastellmalerin. Für ihre Malerei gefeiert und bewundert, bereiste sie Europa und war Gast an vielen Höfen. 1720/21 war sie in Paris, 1723 in Modena, 1730 in Wien.

Literatur:
Vgl. Egidio Martini, La pittura del Settecento veneto, Venedig 1982, S. 41-42 und S. 500.
(1381544) (3) (13)



Rosalba Carriera,
1673/75 Venice – 1757 ibid.

ALLEGORY OF SPRING

Pastel on card.
59 x 50 cm.

Accompanied by an expert’s report by Dario Succi, Gorizia, in copy.

Succi recognizes the composition on offer for sale in this lot as a variation of two well-known paintings by Carriera. The smaller is held at The Sate Hermitage in St Petersburg (24 x 19 cm) and the larger one – with almost identical dimensions to the present painting – is held in a private collection (58 x 45 .5 cm). Succi dates the present painting to the late 1720s.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

Werke dieses Künstlers in unseren
Juni-Auktionen 2024, Donnerstag, 27. Juni 2024

Rosalba Carriera, <br>1675 Venedig – 1757 ebenda, Kreis der

975 / Rosalba Carriera,
1675 Venedig – 1757 ebenda, Kreis der

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein Werk von Rosalba Carriera angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein Werk von Rosalba Carriera kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein Werk von Rosalba Carriera verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe