Your search for Erwin in the auction

Saturday, 26 March 2011

Sculpture and Works of Art

» reset

Renaissance-Schale mit Planetengöttern
Detailabbildung: Renaissance-Schale mit Planetengöttern
Detailabbildung: Renaissance-Schale mit Planetengöttern
Detailabbildung: Renaissance-Schale mit Planetengöttern
Renaissance-Schale mit Planetengöttern

Lot 686 / Renaissance-Schale mit Planetengöttern

Detail images: Renaissance-Schale mit Planetengöttern Detail images: Renaissance-Schale mit Planetengöttern Detail images: Renaissance-Schale mit Planetengöttern

686
Renaissance-Schale mit Planetengöttern

Durchmesser: 28,2 cm.
Auf der Fahne „AP" für Albrecht Preissensin (Hintze: Lfde. Nr. 112)
Nürnberg, um 1570.

Catalogue price € 2.800 - 3.200 Catalogue price€ 2.800 - 3.200  $ 3,163 - 3,615
£ 2,380 - 2,720
元 21,224 - 24,256
₽ 203,112 - 232,128

 

Zinn. Tiefe Schale mit breiter Fahne, aus geätzter Form gegossene Reliefverzierung. In der Mitte des Spiegels die Darstellung einer geflügelten Frauengestalt mit Füllhorn, umgeben von einer Vase sowie Blumen- und Rankenschmuck. Auf der Fahne zwischen verschiedenen Vogelarten sowie Blätter- und Rankenwerk die Darstellung der sieben alten Planetengötter Luna, Mars, Sol, Saturn, Venus, Jupiter und Merkur. Am oberen äußeren Rand das mitgegossene Wappen und Werkstattzeichen des Albrecht Preissensin.
Der Zinngießer Albrecht Preissensin (Meister 1564, gestorben 1598) gehörte neben Caspar Enderlein zu den bedeutendsten Nürnberger Zinngießern, die den Ruhm des Nürnberger Zinngießerhandwerks begründeten.

Literatur:
Dirk Bauer, Zinn-Gebrauchsgerät des 16. bis 19. Jahrhunderts aus einer Privatsammlung, Marburg, 2008, Kat.Nr. 63.
Erwin Hintze, Nürnberger Zinngießer, Aalen, 1964, S. 24 - 26. Dort unter „d)" besprochen. (810452)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.