Auktion März-Auktion Teil I.

» zurücksetzen

Reich beschnitzter Renaissance-Schrank

719
Reich beschnitzter Renaissance-Schrank

Zweitürig mit Sockel und zwei Sockelschüben sowie geradem Gesimsabschluss. Aufbau in Weichholz unter Verwendung von mehreren Zierhölzern wie Esche, Eiche, Ahorn, deren flammende Maserung zur Bildwirkung der Fassade beiträgt. Die beiden Türblätter eingefasst von drei durchgehenden, plastisch vortretenden Lisenen, mit Bekrönungen in Form von geflügelten Engelsköpfen, an den Flügeln angebundene Fruchtgehänge über Kämpferkonsolen mit Groteskenmasken. die Türblätter mit vier Ädikularahmungen besetzt, bekrönt und seitlich flankiert von Knorpelwerk uind Blattgirlanden. Die rundbogigen Rahmen mit Masken und Fruchtgehängen beschnitzt. Im geraden Dachgesims fünf kämpferartig vortretende Voluten mit Blatt- und Maskenschnitzereien. Der in der Front leicht vortretende Sockel über gequetschten Kugelfüßen. Rest. Erg. (Rückwand später erneuert). H.: 220 cm. B.: 170 cm. T.: 62 cm. Südwestdeutsch, Ende 17. Jhdt. (5005340)

Katalogpreis € 10.000 - 12.000 Katalogpreis€ 10.000 - 12.000  $ 11,000 - 13,200
£ 9,000 - 10,800
元 71,700 - 86,040
₽ 833,000 - 999,600

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

Kataloge März-Auktionen 2004 März-Auktion Teil I. | März-Auktion Teil II.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe