Auktion Kunsthandwerk, Waffen & Jagd

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Detailabbildung: Radschloss-Büchsen-Paar des Büchsenmachers Friedrich Schmidinger in Dingolfing

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Gerne informieren wir Sie, wenn ähnliche Werke in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Radschloss-Büchsen-Paar des Büchsenmachers Friedrich Schmidinger in Dingolfing
Detailabbildung: Radschloss-Büchsen-Paar des Büchsenmachers Friedrich Schmidinger in Dingolfing
Detailabbildung: Radschloss-Büchsen-Paar des Büchsenmachers Friedrich Schmidinger in Dingolfing
Detailabbildung: Radschloss-Büchsen-Paar des Büchsenmachers Friedrich Schmidinger in Dingolfing
Detailabbildung: Radschloss-Büchsen-Paar des Büchsenmachers Friedrich Schmidinger in Dingolfing
Detailabbildung: Radschloss-Büchsen-Paar des Büchsenmachers Friedrich Schmidinger in Dingolfing
Detailabbildung: Radschloss-Büchsen-Paar des Büchsenmachers Friedrich Schmidinger in Dingolfing
Detailabbildung: Radschloss-Büchsen-Paar des Büchsenmachers Friedrich Schmidinger in Dingolfing

771
Radschloss-Büchsen-Paar des Büchsenmachers Friedrich Schmidinger
in Dingolfing

Länge: jeweils ca. 102 cm.
Dingolfing, 18. Jahrhundert.
Meistermarke auf dem Lauf “FR. SCHMIDINGER” sowie die Ortsbezeichnung in einer kleinen Kartusche auf der Schlossplatte “F.S. Dingolfing”.

Katalogpreis € 30.000 - 35.000 Katalogpreis€ 30.000 - 35.000  $ 31,200 - 36,400
£ 27,000 - 31,500
元 209,700 - 244,650
₽ 1,629,000 - 1,900,500

Voll geschäftete Büchsen. Die Läufe mit sieben Zügen. Aufgesetzt und eingebettet Kimme und Korn. Die Radschlösser beider Waffen innenliegend. Die Schlossplatten ähnlich dekoriert mit Jagdmotiven: Hirsch und Jagdhund vor Ortschaft und Burg. Reiche Rocaillen- und C-Volutenmotive, tief geschnitten und graviert. Ähnlich reich graviert der Hahn, die Kolbenabschlussplatte, der Bügel und alle weiteren Metallteile. Die Schäftung mit leichtem Verschnitt von C-Voluten und Rocaillen. Oberhalb der Schlossplatte jeweils die Buchstaben “G.S.” eingraviert. Die Schlossgegenplatten reich dekoriert mit C-Voluten und Blattwerk sowie einer kleinen Kartusche mit Architektur. In dieser Gegenplatte und am Ende des Kolbens feiner Rocaillenverschnitt. Der Lauf trägt die gravierte Bezeichnung “FR. SCHMIDINGER” sowie die Büchsenmeistermarke in Kupfer mit den Initialien “FS”. (730312)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein ähnliches Kunstwerk angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe