Friday, 18 September 2009

Auction Gothic Sculpture, Works of Art

» reset

Detailabbildung: Qualitätvolle gotische Schnitzfigur einer stehenden Madonna mit dem Jesuskind

Lot 628 / Qualitätvolle gotische Schnitzfigur einer stehenden Madonna mit dem Jesuskind

Detailabbildung: Qualitätvolle gotische Schnitzfigur einer stehenden Madonna mit dem Jesuskind Detailabbildung: Qualitätvolle gotische Schnitzfigur einer stehenden Madonna mit dem Jesuskind Detailabbildung: Qualitätvolle gotische Schnitzfigur einer stehenden Madonna mit dem Jesuskind Detailabbildung: Qualitätvolle gotische Schnitzfigur einer stehenden Madonna mit dem Jesuskind

628
Qualitätvolle gotische Schnitzfigur einer stehenden Madonna mit dem Jesuskind

Höhe: 140 cm.
Ende 15. Jahrhundert.

Catalogue price € 60.000 - 65.000

 

In Lindenholz geschnitzt und gefasst, rückseitig abgeflacht. Stehende Gewandfigur, Gestalt in S-bogig geschwungener Haltung, der Kopf nach rechts geneigt, der Oberkörper in Gegenbewegung nach links, die Hüfte nach rechts gestellt. Die Gewandfalten unter Mariens rechtem Arm gebauscht, V-förmig in Kaskaden nach unten fallend, die Falten des Kleides unter dem hohlkehlig darüber hinabziehenden Mantelsaum in parallelen, glatten Falten nach unten ziehend. Kleid und Mantel am mitgeschnitzten Rasensockel aufliegend, mit kleiner eleganter, frontal hervorstehender Fußspitze. Das betont ovale Gesicht mit hoher Stirn, hochgezogenen Augenbrauen und aufmerksam geöffneten Augen sowie kleinem Mund, gerahmt von beiderseits über die Schultern herabgeführtem welligem Haar mit feinen Unterschneidungen und in scharf gratiger Schnitzerei. Das Kind aufrecht im Arm sitzend, die Knie angezogen, der Blick leicht nach vorne, den Betenden entgegengerichtet. Beide Ärmchen mit den Ellbogen hochgestellt, in der Linken ein Apfel (der Apfel Evas), die Rechte leicht vorgestreckt. Das Gesicht ebenso fein ausgearbeitet, mit leichtem Lächeln, Wangengrübchen und umrahmenden, kurzen Locken. Der Zeit entsprechend führt der Bildschnitzer hier bereits nahezu individuelle und daher sehr sprechende Gesichtszüge vor. Die originale Fassung in großen Teilen erhalten, mit schöner Alterspatina, Abplatzungen lassen eine ältere Fassung darunter partiell erkennen. Verso geschwärzt. Haarriss von der Oberseite des Kopfes, der sich in die Stirn hineinzieht. (75042272)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.