Friday, 18 September 2009

Auction Books

» reset

Detailabbildung: Prunkvolle Bibliothek mit 1067 Büchern des 18. Jahrhunderts

Lot 758 / Prunkvolle Bibliothek mit 1067 Büchern des 18. Jahrhunderts

Detailabbildung: Prunkvolle Bibliothek mit 1067 Büchern des 18. Jahrhunderts Detailabbildung: Prunkvolle Bibliothek mit 1067 Büchern des 18. Jahrhunderts Detailabbildung: Prunkvolle Bibliothek mit 1067 Büchern des 18. Jahrhunderts Detailabbildung: Prunkvolle Bibliothek mit 1067 Büchern des 18. Jahrhunderts Detailabbildung: Prunkvolle Bibliothek mit 1067 Büchern des 18. Jahrhunderts Detailabbildung: Prunkvolle Bibliothek mit 1067 Büchern des 18. Jahrhunderts Detailabbildung: Prunkvolle Bibliothek mit 1067 Büchern des 18. Jahrhunderts Detailabbildung: Prunkvolle Bibliothek mit 1067 Büchern des 18. Jahrhunderts Detailabbildung: Prunkvolle Bibliothek mit 1067 Büchern des 18. Jahrhunderts Detailabbildung: Prunkvolle Bibliothek mit 1067 Büchern des 18. Jahrhunderts Detailabbildung: Prunkvolle Bibliothek mit 1067 Büchern des 18. Jahrhunderts Detailabbildung: Prunkvolle Bibliothek mit 1067 Büchern des 18. Jahrhunderts Detailabbildung: Prunkvolle Bibliothek mit 1067 Büchern des 18. Jahrhunderts Detailabbildung: Prunkvolle Bibliothek mit 1067 Büchern des 18. Jahrhunderts Detailabbildung: Prunkvolle Bibliothek mit 1067 Büchern des 18. Jahrhunderts Detailabbildung: Prunkvolle Bibliothek mit 1067 Büchern des 18. Jahrhunderts Detailabbildung: Prunkvolle Bibliothek mit 1067 Büchern des 18. Jahrhunderts Detailabbildung: Prunkvolle Bibliothek mit 1067 Büchern des 18. Jahrhunderts Detailabbildung: Prunkvolle Bibliothek mit 1067 Büchern des 18. Jahrhunderts Detailabbildung: Prunkvolle Bibliothek mit 1067 Büchern des 18. Jahrhunderts

758
Prunkvolle Bibliothek mit 1067 Büchern des 18. Jahrhunderts

Ein großes Konvolut von 1067 dekorativen Bänden, größtenteils Voll-Lederbände unterschiedlicher Größen mit reicher Rückenvergoldung.

Catalogue price € 80.000 - 150.000

Share at Facebook Pin-It on Pinterest Share at Google+

 

Zahlreiche Maroquin-Lederbände mit vergoldeter Wappenprägung und reicher, dekorativer, kunstvoller Prägung mit Vergoldung. Darunter folgende Provenienzen mit Wappen:

Wappen des Königs Louis XIV, Philippe d‘Orleans, König 1715 - 1723.
Wappen der Marie Joséphine Louise von Savoyen, Prinzessin der Provence und spätere Gattin von Louis XVIII.
Wappen des spanischen Königs Felipe V von Spanien, Philippe de France, Herzog d‘Anjou, Enkel von Louis XIV und König von Spanien 1700-1746.Allianz-Wappen der Königin Marie Sophie Leszczynska, Prinzessin von Polen, Tochter des Königs von Polen Stanislas Leszczynska, Gattin von König Louis XV, König 1725 - 1768.
Wappen der Stadt Toulouse.
Wappen der Familie Lynch-Lydican der Grafschaft Galway.
Wappen der Familie Vignerot de Richelieu / Emmanuel-Joseph, 1639 - 1665, Graf Richelieu, Abt von Marmoutier und Saint-Ouen de Rouen.
Wappen der Marie-Adélaide von Frankreich, 1732 - 1800, Tochter von König Louis XV.
Wappen von Guillaume Castanier d‘Auriac, Staatsrat, Berater der Königin Marie Leszczynska.
Wappen des Erzbischofs Jean-Joseph Languet de Gergy.
Wappen des Hauses Orleans.
Wappen des Königs Louis XIV, Philippe d‘Orleans, König 1715 - 1723.
Wappen des Königs Louis XIV, Philippe d‘Orleans, König 1715 - 1723.
Wappen der Marie Suzanne Françoise de Creil de Beauvillers.
Wappen von Louis-Basile de Bernage de Vaux.
Wappen des Dauphin Louis Ferdinand, älterer Sohn von Louis XV und Marie Leszczynska, Vater der drei letzten Könige Frankreichs.
Wappenherkunft aus der Gegend von Talmont, Vendée, Schloss B.R.
Möglicherweise Mesnard-Maynard, Talmondais, Bas-Poitou, Vendée.
Wappen des Kardinal Paul d‘Albert de Luynes, Bruder des Herzogs von Luynes, 1695 - 1758.

Zahlreiche Folio-Bände, sowie Bände in den Größen 4°, 8°, 12°. Viele Bände mit qualitätvollen Exlibris des 18. Jahrhunderts.

Inhalte überwiegend aus den Bereichen:
Reisen in ferne Länder, Naturwissenschaften und Tiere der Welt, Mineralien, Geschichte, Metallkunde, Seidenherstellung, Medizin, Jagd, Architektur, Geographie, Mathematik, perspektivisches Zeichnen, Geschichte der Metallkunst in Holland, Münzen u. Medaillen, sakrale Bücher, etc.

Unter anderem:
Bacon’s Works
Voyage de Jacques Cook
Le Théâtre de P. Corneille
Virgil, Rabelais, Voltaire, Molière
L‘Histoire de Louis XIV
L‘Histoire de Louis XV
L‘Histoire de Russie
L‘Histoire de France
L‘Histoire de Toulouse
L‘Histoire d‘Angleterre
L‘Histoire Romaine
Die Geschichte Galliens
La Maison Stuart
Almanach Royal
Histoire naturelle de Buffon
Corps Diplomatique
Briefe und Erinnerungen
Jurisprudenz, französisches Recht, berühmte Rechtsfälle und Urteile
Westfälischer Vertrag
Philosophie, Meditationen
Le Spectateur
Lexika
Maroquin-Leder-Brieftasche des Frederic Briffault
3 Bücher mit verborgenem Leerraum als Versteck
Einige Bücher stammen aus dem 17. Jahrhundert

95 % der Bücher in französischer Sprache, z.T. unvollständige Serien.

Gesamtlänge der abgebildeten Bücher in dieser Aufstellung ca. 41 laufende Meter. Hinzu kommen alle auf den Regalen aufgestellten Bücher. Die Regalbreiten hier auf der Abbildung betragen jeweils 80 cm. Die Regalhöhe ca. 1,95 m. Die Bibliothek wird ohne Regale versteigert.
(750251)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.