Auction Decorative objects & Living Varia

» reset

Prächtig gestaltete Tischfigur eines Winzers
Detailabbildung: Prächtig gestaltete Tischfigur eines Winzers
Detailabbildung: Prächtig gestaltete Tischfigur eines Winzers
Detailabbildung: Prächtig gestaltete Tischfigur eines Winzers
Detailabbildung: Prächtig gestaltete Tischfigur eines Winzers
Detailabbildung: Prächtig gestaltete Tischfigur eines Winzers
Prächtig gestaltete Tischfigur eines Winzers

1190
Prächtig gestaltete Tischfigur eines Winzers

Höhe: 24 cm.
Sockelbreite: 12,5 cm.
Sockeltiefe: 11 cm.
Kleiner, wohl Wiener Silberstempel am seitlichen Innenrand des Deckels.
19. Jahrhundert.

Catalogue price € 6.000 - 8.000 Catalogue price€ 6.000 - 8.000  $ 7,200 - 9,600
ÂŁ 5,400 - 7,200
元 46,320 - 61,760
₽ 517,140 - 689,520

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Gearbeitet in Elfenbein, emailliertem Silber und reich besetzt mit Edel- und Halbedelsteinen sowie Flussperlen. Die in Elfenbein geschnitzte Gestalt eines Winzers in der Tracht des 17. Jahrhunderts mit Kniebundhosen, Halskrause und spitz zulaufendem Krempenhut hält mit beiden Händen einen hohen Rebenzweig mit Weinblättern und einer Traube, gebildet aus Perlen in unterschiedlichen Tönungen. Die Blätter wohl besetzt mit kleinen grünen Smaragdsteinen. Das Kleid mit grünen und roten facettengeschliffenen und gemogelten Steinen, wie Almandine und Smaragde. Der achtseitige Sockel an der Standfläche mit Lapislazuli belegt. Der facettiert gewölbte Fuß sowie die Hochziehung transluzidgrün, rot und gold emailliert mit Weinblattformen, dazwischen fein ziseliert. Auf den Wölbungsflächen aufgesetzt gefasste Steine, darunter Bergkristall sowie helle Smaragde. Am Rücken der Figur eine hohe Tragebütte, die Wandung in Art von Dauben braun maserig emailliert. Der gewölbte Klappdeckel zeigt oben eingelegte Trauben zwischen Blättern. Besonders fein ausgearbeitet das Gesicht des bärtigen Winzers. Das Innere der Tragebütte, die an Silberketten am Rücken hängt ebenfalls emailliert. (1271223) (11)


Export restrictions outside the EU.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe