Auction From castles, mansions, garrets and attics

» reset

Portraitist der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts
Detailabbildung: Portraitist der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts
Detailabbildung: Portraitist der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts
Detailabbildung: Portraitist der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts
Detailabbildung: Portraitist der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts

1058
Portraitist der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts

GEMĂ„LDEPAAR Ă–l auf Leinwand.
67 x 54 cm.

Catalogue price € 6.000 - 8.000 Catalogue price€ 6.000 - 8.000  $ 7,200 - 9,600
ÂŁ 5,400 - 7,200
元 46,260 - 61,680
₽ 541,740 - 722,320

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Bildnis eines Adeligen in rotem, reich besticktem Rock mit hochgestelltem Kragen und mehreren Ordenskreuzen am Revers sowie dessen Gemahlin in dekolletiertem Empire-Kleid mit goldenem Gürtel und rotem Kaschmirschal, der turbanartig über das gelockte Haar gebunden ist. Der Herr vor grünem Velum mit goldenen Fransen, die Dame in freier Landschaft mit wolkigem Parkhintergrund. Jeweils feine Malweise, die auf einen Wiener/ österreichischen Maler hinweist, entsprechend auch die originalen Goldrahmen mit Hohlkehle und Eierstab. Von Seiten der Vorbesitzer werden hier Graf und Gräfin von Erstenberg genannt (Karl oder Franz von Sales). Die Familie der Grafen von Erstenberg ist laut genealogischer Verzeichnisse wiederum mit der weitverzweigten Familie derer von Strachwitz verbunden. (8603829)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe