X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

Friday, 28 March 2014

Auction 19th - 20th Century Paintings

» reset

Plinio Nomellini, 1866 Livorno – 1943 Florenz
Detailabbildung: Plinio Nomellini, 1866 Livorno – 1943 Florenz

1309
Plinio Nomellini,
1866 Livorno – 1943 Florenz

Der Künstler studierte an der Akademie in Florenz und wurde später das zentrale Mitglied der Gruppo d'Albano. 1891 stellte er auf der ersten Brera-Triennale aus und nahm ab 1899 regelmäßig an der Biennale in Venedig teil. Beeinflusst durch Puccini wendete er sich zeitweise dem Symbolismus zu. Seine Landschaften und figurativen Gemälde entstanden in Florenz und auf Elba, wo er ein Atelier besaß. Heute befinden sich zahlreiche seiner Gemälde in bedeutenden Sammlungen und Museen in Livorno, Mailand, Florenz und Rom.

Catalogue price € 35.000 - 40.000 Catalogue price€ 35.000 - 40.000  $ 38,850 - 44,400
£ 29,400 - 33,600
元 273,350 - 312,400
₽ 2,474,150 - 2,827,600

 

LA GITANA - DIE ZIGEUNERIN Öl auf Leinwand.
150 x 108 cm.
Links unten signiert "Plinio Nomellini".

Ganzfiguriges-Bildnis einer sitzenden Zigeunerin, die sich in das Haar greift und versonnen nach links über ihre entblößte Schulter blickt. In dem für den Künstler charakteristischen, lockeren Duktus ausgeführtes Gemälde. (9609814)


Plinio Nomellini,
1866 -1943
Oil on canvas.
150 x 108 cm.
Signed "Plinio Nomellini" lower left.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.