Auktion Möbel & Einrichtung

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Pietro Tacca, 1577 – 1640, nach

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Gerne informieren wir Sie, wenn ähnliche Werke in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Pietro Tacca, 1577 – 1640, nach
Detailabbildung: Pietro Tacca, 1577 – 1640, nach
Detailabbildung: Pietro Tacca, 1577 – 1640, nach
Detailabbildung: Pietro Tacca, 1577 – 1640, nach
Detailabbildung: Pietro Tacca, 1577 – 1640, nach
Detailabbildung: Pietro Tacca, 1577 – 1640, nach
Pietro Tacca, 1577 – 1640, nach

39
Pietro Tacca,
1577 – 1640, nach

PAAR BRONZEFIGURENInkl. der Basen: 37 x 25,5 x 23,5 cm.
Auf Louis XIV-Basen mit ornamentalem Boulle-Dekor auf Löwentatzenfüßen in Bronze mit Akanthusdekor.

Katalogpreis € 50.000 - 60.000 Katalogpreis€ 50.000 - 60.000  $ 55,000 - 66,000
£ 45,000 - 54,000
元 354,500 - 425,400
₽ 4,660,000 - 5,592,000

Bronze, gegossen montiert. Nach den bekannten Sklaven, die Pietro Tacca für das Denkmal Ferdinand I der Toskana entwarf und welches 1626 vollendet wurde. Es befindet sich heute auf der Piazza Micheli in Livorno und zählt zu dem bedeutendsten Monumenten der Stadt.

Provenienz:
Sotheby´s, London, 9. Juli 2011, Lot 90 a.

Literatur:
Vgl. David Bindman, Henry Louis Gates, Karen C. C. Dalton, The Image of the Black in Western Art. From the „Age of Discovery“ to the Age of Abolition. Artists of the Renaissance and Baroque, Cambridge/London 2010, S. 183. (1290809) (13)


Pietro Tacca,
1577 – 1640, after
PAIR OF BRONZE FIGURESIncl. bases: 37 x 25.5 x 23.5 cm.
On Louis XIV bases with ornamental Boulle décor on bronze lion´s paws with acanthus décor.

Cast bronze, mounted. After the famous slaves that Pietro Tacca designed for the monument to Ferdinand I of Tuscany and which was completed in 1626. Today it can be found on the Piazza Micheli in Livorno being one of the most important monuments of the city.

Provenance:
Sotheby´s, London, 9 July 2011, lot 90 a.

Literature:
cf. David Bindman, Henry Louis Gates, Karen C. C. Dalton, The Image of the Black in Western Art. From the “Age of Discovery” to the Age of Abolition. Artists of the Renaissance and Baroque, Cambridge/London 2010, p. 183.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein ähnliches Kunstwerk angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe