Your search for Pieter Cornelisz Verbeeck in the auction

Friday, 4 December 2009

Old Master Paintings

» reset

Pieter Cornelisz Verbeeck, um 1610 Haarlem - um 1654
Detailabbildung: Pieter Cornelisz Verbeeck, um 1610 Haarlem - um 1654
Detailabbildung: Pieter Cornelisz Verbeeck, um 1610 Haarlem - um 1654
Detailabbildung: Pieter Cornelisz Verbeeck, um 1610 Haarlem - um 1654
Detailabbildung: Pieter Cornelisz Verbeeck, um 1610 Haarlem - um 1654
Detailabbildung: Pieter Cornelisz Verbeeck, um 1610 Haarlem - um 1654
Detailabbildung: Pieter Cornelisz Verbeeck, um 1610 Haarlem - um 1654
Detailabbildung: Pieter Cornelisz Verbeeck, um 1610 Haarlem - um 1654
Detailabbildung: Pieter Cornelisz Verbeeck, um 1610 Haarlem - um 1654

273
Pieter Cornelisz Verbeeck,
um 1610 Haarlem - um 1654

GemäldepaarMUSIZIERENDE GESELLSCHAFT
und
GESELLSCHAFT AM SPEISETISCH

Catalogue price € 13.000 - 15.000 Catalogue price€ 13.000 - 15.000  $ 14,560 - 16,800
£ 11,700 - 13,500
元 103,480 - 119,400
₽ 1,160,380 - 1,338,900

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Jeweils Öl auf Holz.
Je ca. 37 x 50,5 cm.
Links unten bzw. rechts unten signiert.

Als Gegenstücke gearbeitet, das links zu hängen ge-
dachte Bild zeigt einen Innenraum mit großem Barock-Tisch, vor dem eine Dame im Fauteuil sitzt, im weiten blauen Seidenkleid, mit Halskrause und Federhut. Sie hält Notenblätter in der Hand, womit es sich wahrscheinlich um eine Sängerin handelt. Um den Tisch gruppiert mehrere Musikanten mit Geige, Fagott, Oboe und Kontrabass, dazu eine Lautenspielerin rechts am Tisch. Durch die im rechten Bild sichtbare, geöffnete Türe ist der Blick in ein Nebengemach mit mehreren Damen geboten, die am Eingang stehen. Am Boden verstreut mehrere Utensilien liegend, wie Barett, Noten, Prunkvasen und Schale. Der Hintergrund ist ebenso dekorativ durch ein trompe l’oeil-Gemälde ausgestattet wie das Gegenstück, das wiederum eine Dame im roten Seidenkleid, mit Halskrause und Federhut, im Lehnstuhl, nach links sitzend, eine Weintazza in der Hand zeigt. Der ovale Tisch weiß gedeckt, mit Obst und Pastete auf mehreren Zinntellern sowie einem Prunkpokal. Hinter dem Tisch und rechts gruppiert mehrere Herren in niederländischer Tracht des 17. Jahrhunderts, im mittleren Hintergrund ein Diener, der mit Pokal und Weinflasche serviert. Links ebenfalls ein geöffneter Türrahmen, vor dem zwei Mägde mit Pastetenschüssel stehen. Am Boden entsprechend stillebenhaft vorgeführte Gegenstände wie Prunkgefäß, Weinkühler sowie Austernschalen. (761505)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe