Thursday, 11 December 2014

Auction 16th - 18th Century Paintings

» reset

Pieter Brueghel d. J., 1564 Brüssel – 1638 Antwerpen

Lot 536 / Pieter Brueghel d. J., 1564 Brüssel – 1638 Antwerpen

Detailabbildung: Pieter Brueghel d. J., 1564 Brüssel – 1638 Antwerpen Detailabbildung: Pieter Brueghel d. J., 1564 Brüssel – 1638 Antwerpen Detailabbildung: Pieter Brueghel d. J., 1564 Brüssel – 1638 Antwerpen Detailabbildung: Pieter Brueghel d. J., 1564 Brüssel – 1638 Antwerpen Detailabbildung: Pieter Brueghel d. J., 1564 Brüssel – 1638 Antwerpen Detailabbildung: Pieter Brueghel d. J., 1564 Brüssel – 1638 Antwerpen

536
Pieter Brueghel d. J.,
1564 Brüssel – 1638 Antwerpen

GÄNSEHIRTE UND BÄUERINÖl auf Holz.
29, 6 x 41 cm.

Catalogue price € 150.000 - 180.000

Share at Facebook Pin-It on Pinterest Share at Google+

 

Beiliegende Expertise von Klaus Ertz, Lingen, datiert 27.10.14. mit der Bemerkung, dass nach Meinung des Gutachters das Bild nach 1616 in Antwerpen entstanden sein dürfte.

Die beiden im Bildthema genannten Personen stehen sich im Vordergrund gegenüber. Im Zentrum der Hirte in grauem Mantel und dunklem Schutenhut auf einen Stock gestützt, sein Blick einer links stehenden Magd zugewandt. Diese in gebückter Haltung vor einem Holzzuber beim Reinigen von Zinntellern. Zwischen den beiden der kräftige Stamm einer jungen Eiche, dahinter im Bildwinkel ein bäuerliches Gehöft, dessen Fassaden mit Brettern verschlagen sind. Der Sockel des Gebäudes in Ziegelmauerwerk ausgeführt, die Dächer mit Stroh gedeckt. Rechts seitlich, als Repoussoir zwei weitere, hier jedoch leicht in Biegung wiedergegebene Baumstämme mit Lichterkrone. Die Wiedergabe der beiden Personen narrativ, wie in einem Gespräch befindlich, was auf eine literarische Hintergrundgeschichte zurückgeführt werden könnte. Die einzelnen Gegenstände im Bild, so auch die Gewandung und die Köpfe der Personen, fein konturiert, die Blickbewegungen und der Gesichtsausdruck stimmig. Farbkompositionell ist dem größeren, jedoch blasseren Rotanteil im Ziegelsockel des Hauses der kräftiger in Rot wiedergegebene Rock der Magd gegenübergestellt, während das Weiß ihrer Bluse und Schürze durch den hellen ins Weiß ziehenden Wiesengrund rechts im Bild Ausgleich findet. (991251) (11)


Pieter Brueghel the Younger,
1564 Brussels - 1638 Antwerp

GEESE SHEPHERD AND COUNTRYWOMAN

Oil on panel.
29. 6 x 41 cm.

Accompanied by a report by Klaus Ertz, Lingen, dated 27 October 2014. Noting that according to the expert's opinion, the painting might have been painted in Antwerp after 1616.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.