Auktion Asiatika

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Detailabbildung: Paar rituelle Kerzenständer

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Gerne informieren wir Sie, wenn ähnliche Werke in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Paar rituelle Kerzenständer
Detailabbildung: Paar rituelle Kerzenständer
Detailabbildung: Paar rituelle Kerzenständer
Detailabbildung: Paar rituelle Kerzenständer
Detailabbildung: Paar rituelle Kerzenständer
Detailabbildung: Paar rituelle Kerzenständer
Detailabbildung: Paar rituelle Kerzenständer

724
Paar rituelle Kerzenständer

Höhe: 37 cm.
China, Qianlong-Dynastie, 1735 - 1796.

Katalogpreis € 27.000 - 32.000 Katalogpreis€ 27.000 - 32.000  $ 28,080 - 33,280
£ 24,300 - 28,800
元 188,730 - 223,680
₽ 1,466,100 - 1,737,600

In vergoldeter Kupferbronze mit Champlevé, zusammengehörig. Jeweils vierstufiger Aufbau, der Fuß glockenförmig, sechspassig geschweift, wobei die Schweifungen leicht bauchig hervortreten. Über mäandriertem, vergoldetem Sockelband, darüber kehlige Einziehung mit Zwischennodus, der eine ebenfalls sechsfach geschweifte Schale trägt. Aus der Schalenmitte erhebt sich ein wiederum sechsfach passig gemuldeter, nach oben sich verjüngender Stab, der die Wachsauffangschale trägt, mit hohem Kerzendorn. Die horizontalen Bänderungen der Schalen mit Mäanderdekor, vergoldet. Die gebauchten Flächen mit reliefartig erhobenem Blatt- und Rankendekor. Im Grubenschmelzverfahren emailliert, überwiegend in Türkisgrün, Türkis und Dunkelblau, die Blüten in Ochsenblutrot. Ornamentale Betonung jeweils durch hochstehendes Palmblattfries in Grün und Türkis, wobei sich das Motiv auch am Schaft wiederholt. Das Innere der Zwischenschale vollvergoldet, die obere Kerzenschale im Inneren türkis emailliert. Die emaillierten Dekorfelder mit hochstehenden Stegen in Gold umzogen, was eine elegante Reliefdekoration erzeugt, das Fußinnere kupferbronzefarben belassen. Email teilweise übergangen. (9709330)


Pair of ritual candlesticks

Height: 37 cm.
China, Qianlong-Dynasty, 1735 - 1796.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein ähnliches Kunstwerk angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe