Friday, 19 September 2008

Auction Furniture

» reset

Detailabbildung: Paar monumentale japanische Bodenvasen auf vergoldeten Sockeln

Lot 30 / Paar monumentale japanische Bodenvasen auf vergoldeten Sockeln

Detailabbildung: Paar monumentale japanische Bodenvasen auf vergoldeten Sockeln Detailabbildung: Paar monumentale japanische Bodenvasen auf vergoldeten Sockeln Detailabbildung: Paar monumentale japanische Bodenvasen auf vergoldeten Sockeln

30
Paar monumentale japanische Bodenvasen auf vergoldeten Sockeln

Höhe: je 147 cm.
Maximaler Durchmesser: ca. 50 cm.
19. Jahrhundert.

Catalogue price € 20.000 - 24.000

 


Ovaloid geformte, nach oben sich weitende Vasen mit einziehendem Hals, der sich an der Mündung stark weitet. Ausführung in Keramik in Lackmalerei. Schwarz gefasst und mit zurückhaltenden Braun- und Goldtönen bemalt. Die Bemalung zeigt Paradiesvögel in Landschaftsandeutung mit blühenden Bäumen und freischwebend wiedergegebenes Ast- und Blattwerk mit Früchten, dazwischen Wolkenbänder. Die Vögel jeweils paarweise wiedergegeben. Eine der Vasen zeigt den Werbungstanz eines Fasanenhahnes vor einer Henne. Im Hintergrund die Zweige eines Nadelbaumes. Die Malereien zum Teil leicht reliefartig erhaben, die Goldstaffierung konturiert. Vasen und Vasendekoration im japanischen Imari-Stil (Décor Majorelle). Die in Holz geschnitzten, gefassten und ganz vergoldeten Sockel zeigen sich im Gegensatz dazu im Stil des europäischen Klassizismus. Die runden Stellflächen umzogen von Eierstabdekoration, getragen von drei Volutenbeinen. (710781)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.