Friday, 24 September 2004

Auction September Auction Part I.

» reset

Paar französische feuervergoldete Girandolen um 1810

356
Paar französische feuervergoldete Girandolen um 1810

Sockel in Form eines Zylinders mit Säulenbasis auf quadratischer Plinte. Der Sockel mit feinen Blütenrosetten ziseliert und mit Palmettenfries dekoriert. Darüber Kugel, auf der jeweils ein Putto steht, mit hochgestellten Flügeln, in den Händen über dem Kopf einen vasenförmigen Aufsatz haltend, aus dem je zwei füllhornförmige Kerzenarme entsteigen. Mittig höhergeführter Pfeiler in Blütenstengelform mit gedrehtem Zapfen als Abschluss. Auf den Kerzenarmen jeweils vollplastische Schmetterlinge sitzend. Bronze, feuervergoldet. In Matt- und Glanzgold poliert. H.: 48 cm. Frankreich, um 1810. (550207)

Catalogue price € 7.500 - 9.000 Catalogue price€ 7.500 - 9.000  $ 8,175 - 9,810
£ 6,600 - 7,920
元 58,725 - 70,470
₽ 528,675 - 634,410

 

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.