Auction December Auction Part II.

» reset

Paar französische Pfeilerkommoden

1514
Paar französische Pfeilerkommoden

Aufbau in Eiche und Weichholz, Marketerie in Palisander und Rosenholz Hochgezogene Rechteckform, je sechsschübig mit Marmorplatten. Die Fronten jeweils leicht geschweift, in der Mitte konvex vortretend, die vorderen Ecken kantig zugespitzt, in die ebenfalls schräg gestellten, leicht geschweiften Vorderfüße übergehend, die mit Messingschuhen geziert sind. Die Seiten in leichter Schweifung nach hinten ausschwingend. Schübe und Seiten jeweils in Felder gegliedert, hellere Rosenholzfelder jeweils in rahmendem, dunklerem Palisanderholzfurnier, das diagonal verlegt ist. Die Pali- sander-Rahmungen bilden somit hellere, geschweiftere Mittelfelder. Diese ebenfalls in zweifach gespiegelter Diagonal-Verlegung. Kräftige, vergoldete Rocaille-Schlüsselbeschläge, sowie herabziehende Eckbeschläge unterhalb der Marmorplatten. Rosabeige-farbener Marmor, die Platten den Schwingungen der Front und Seiten folgend, mit kräftigem Rund- und schmaleren Hohlkehlenprofil. Die beiden Möbel repräsentieren den französischen Stil des 18. Jhdts. H.: 140, B.: 80, T.: 38 cm. (402383)

Catalogue price € 11.000 - 13.000 Catalogue price€ 11.000 - 13.000  $ 13,200 - 15,600
ÂŁ 9,900 - 11,700
元 83,160 - 98,280
₽ 936,870 - 1,107,210

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe