Thursday, 7 April 2016

Auction From castles and palaces

» reset

 Paar äußerst fein und qualitätvoll geschnitzte Rokoko-Spiegelrahmen
Detailabbildung:  Paar äußerst fein und qualitätvoll geschnitzte Rokoko-Spiegelrahmen
Detailabbildung:  Paar äußerst fein und qualitätvoll geschnitzte Rokoko-Spiegelrahmen
Detailabbildung:  Paar äußerst fein und qualitätvoll geschnitzte Rokoko-Spiegelrahmen
Detailabbildung:  Paar äußerst fein und qualitätvoll geschnitzte Rokoko-Spiegelrahmen
Detailabbildung:  Paar äußerst fein und qualitätvoll geschnitzte Rokoko-Spiegelrahmen
 Paar äußerst fein und qualitätvoll geschnitzte Rokoko-Spiegelrahmen

Lot 68 / Paar äußerst fein und qualitätvoll geschnitzte Rokoko-Spiegelrahmen

Detail images:  Paar äußerst fein und qualitätvoll geschnitzte Rokoko-Spiegelrahmen Detail images:  Paar äußerst fein und qualitätvoll geschnitzte Rokoko-Spiegelrahmen Detail images:  Paar äußerst fein und qualitätvoll geschnitzte Rokoko-Spiegelrahmen Detail images:  Paar äußerst fein und qualitätvoll geschnitzte Rokoko-Spiegelrahmen Detail images:  Paar äußerst fein und qualitätvoll geschnitzte Rokoko-Spiegelrahmen

68
Paar äußerst fein und qualitätvoll geschnitzte Rokoko-Spiegelrahmen

Höhe: 37 cm.
Breite: 22 cm.
Deutschland, um 1740.

Catalogue price € 15.000 - 25.000 Catalogue price€ 15.000 - 25.000  $ 16,950 - 28,249
£ 12,750 - 21,250
元 113,700 - 189,500
₽ 1,088,100 - 1,813,500

 

Obstholz, ungefasst, mit schöner mittelbrauner Patina. Hochformatig, im oberen Teil geschweift, mit hohem dreiteiligen Auszug. Mittig ein durchbrochen geschnitzter Volutengiebel, seitliche Volutensockel, auf denen Putten aufsitzen, im Zentrum Puttenhalbfigur mit Flöte. Der untere Auszug in Form einer asymmetrisch tief geschnittenen Rocaille, an den Rändern hochziehende Ranken und Blüten. Insgesamt äußerst fragile Schnitzerei. (10417560) (11)


Pair of very fine, high-quality carved Rococo mirror frames
Height: 37 cm.
Width: 22 cm.
Germany, ca. 1740.

Fruit wood, unpainted, with beautiful medium brown patina. Overall very intricate and fragile carving.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.