Saturday, 26 March 2011

Auction A Private Collection of Ivory Works of Art Part II

» reset

Paar Trinkpokale in Elfenbein und Silber mit seltenen historischen Darstellungen: „Fluchtzug der Hugenotten
Detailabbildung: Paar Trinkpokale in Elfenbein und Silber mit seltenen historischen Darstellungen: „Fluchtzug der Hugenotten
Detailabbildung: Paar Trinkpokale in Elfenbein und Silber mit seltenen historischen Darstellungen: „Fluchtzug der Hugenotten
Detailabbildung: Paar Trinkpokale in Elfenbein und Silber mit seltenen historischen Darstellungen: „Fluchtzug der Hugenotten
Detailabbildung: Paar Trinkpokale in Elfenbein und Silber mit seltenen historischen Darstellungen: „Fluchtzug der Hugenotten
Detailabbildung: Paar Trinkpokale in Elfenbein und Silber mit seltenen historischen Darstellungen: „Fluchtzug der Hugenotten
Detailabbildung: Paar Trinkpokale in Elfenbein und Silber mit seltenen historischen Darstellungen: „Fluchtzug der Hugenotten
Detailabbildung: Paar Trinkpokale in Elfenbein und Silber mit seltenen historischen Darstellungen: „Fluchtzug der Hugenotten
Detailabbildung: Paar Trinkpokale in Elfenbein und Silber mit seltenen historischen Darstellungen: „Fluchtzug der Hugenotten

1347
Paar Trinkpokale in Elfenbein und Silber mit seltenen historischen Darstellungen: „Fluchtzug der Hugenotten"

Höhe: Je 21 cm.
Oberer Durchmesser: 11,8 cm.
Silbergehaltsstempel „13", daneben unleserliche Marke sowie Pinienzapfen (Augsburg?).
Die Elfenbeinwandung wohl Frankreich, 18. Jahrhundert. Silbermontierung Deutschland, 19. Jahrhundert.

Catalogue price € 18.000 - 24.000 Catalogue price€ 18.000 - 24.000  $ 20,160 - 26,880
£ 16,200 - 21,600
元 143,280 - 191,040
₽ 1,433,160 - 1,910,880

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Die beiden Pokale formgleich, jeweils eingezogener Rundfuß in Messing, ornamental getrieben und ziseliert, Rollwerk und Blüten im Relief, der breite Lippenrand in Kehle nach oben sich weitend und dem Fußring entsprechend ziseliert mit Bandwerk- und Blattdekorationen. Die Wandung jeweils in Elfenbein vielfigürlich geschnitzt: Jeweils ein Zug fliehender Hugenotten zu Fuß und zu Pferde mit Landschaft, die im Hintergrund im Oberteil sichtbar wird und dort Gebäude, Einkehrhütten, Dörfer mit Kirchtürmen oder auch eine Windmühle zeigt. An einer der Wandungen eine Mutter mit zwei Kindern im Wickeltuch zu Pferd, am Sattel ein erlegter Fasan mit auf die Reise genommen, die Mähne des Pferdes in schöne Zöpfe geflochten, gefolgt von Flinten tragenden Männern sowie weiteren reitenden Figuren, dazwischen barfuß gehende Flüchtlinge mit Kindern und Gepäck. Im Gegenstück ist ein von einem Reiter gezogener Wagen zu erkennen, darauf eine alte Frau mit Wickelkind, daneben Fass und Gepäck, in origineller Weise hat ein Knabe im Vordergrund einen Dreifußtiegel als Helm aufgesetzt, ein anderes Kind verwendet ein Kreuz als Wanderstock. Die künstlerische Gestaltung von äußerst hoher Qualität nach Vorzeichnung wohl eines Künstlers von Rang. Die Schnitzausführung in Elfenbein ebenso hochranging, möglicherweise handelt es sich bei dem Schnitzkünstler ebenfalls um einen Hugenotten. Der silberne Inneneinsatz vergoldet. (8117834)


Pair of goblets in ivory and silver with rare historical depictions: „Flight Cortege of the Huguenots"
Height: each 21 cm.
Probably France, 18th century.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe