Friday, 19 September 2008

Auction Porcelain, Silver, Watches, Asian Art

» reset

Paar Terrinen mit den dazugehörigen Présentoires
Detailabbildung: Paar Terrinen mit den dazugehörigen Présentoires
Detailabbildung: Paar Terrinen mit den dazugehörigen Présentoires
Detailabbildung: Paar Terrinen mit den dazugehörigen Présentoires
Detailabbildung: Paar Terrinen mit den dazugehörigen Présentoires
Detailabbildung: Paar Terrinen mit den dazugehörigen Présentoires
Detailabbildung: Paar Terrinen mit den dazugehörigen Présentoires
Detailabbildung: Paar Terrinen mit den dazugehörigen Présentoires
Detailabbildung: Paar Terrinen mit den dazugehörigen Présentoires

730
Paar Terrinen mit den dazugehörigen Présentoires

Maße der Terrinen: 26 x 34 x 24 cm.
Présentoires: 45 x 32 cm.
Sceaux/ Ile de France, 1772-1790.
Periode Richard Glot.

Catalogue price € 7.500 - 8.500 Catalogue price€ 7.500 - 8.500  $ 8,400 - 9,520
£ 6,750 - 7,650
元 59,700 - 67,660
₽ 669,450 - 758,710

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Ovale Gefäßkörper mit an den Schmalseiten bogig angesetzten Henkeln, je auf vier ausgestellten, kurzen Füßen, die in Voluten einlaufen. Die Deckel hochgewölbt und jeweils mit einem Knauf in Form einer Artischockenknospe. Von den Beinen hochziehende Rillenvertiefung über die gebauchte Wandung und den Deckel nach oben ziehend. Die Schale in entsprechender Weise gestaltet, an den Schmalseiten in der Fahne Durchbrechungen mit Reliefdarstellungen von Muscheln und ornamentalem Blattwerk als Henkelangabe. Gefäßkörperdeckel, Schalenspiegel und Fahne jeweils bemalt. Auf dem Gefäß an Vorder- und Rückseite jeweils Schäferszenen mit musikspielenden Gruppen, Liebespaaren, Trauben essenden, verliebten Paaren, zum Teil an Steindenkmälern mit Vasen, Obelisken, Säulenstümpfen, in Parklandschaft. Im Boden einer Terrinenschale gedeckter Tisch im Park vor einem Monument mit Hofgesellschaft und Querflötenspieler. Im Gegenstück zwei verliebte Paare unter einem Sockel mit antiker Vase, auf Rasenstück lagernd, mit einem großen, mit Rosen gefüllten Korb. Im Hintergrund Ausblick in Landschaft. Die Bemalung in polychromer Muffelfarbenmalerei mit Goldrändern, die Figurenstaffage in der Art von Lancret. Das Terrinenpaar mit dem dazugehörigen Anbietplatten ist ein sehr seltenes Ensemble aus einer Periode, in der die Fayencebemalung einen hohen Standart erreicht hat. Die Form der Terrinen von Vincennes inspiriert. Literatur:
Sceaux-Bourg-la-Reine 150 France de Céramique: Des Collections Privées aux Collections Publiques, Austellungskatalog April-Juni 1986, Orangerie du Chateau de Sceaux, Nr. 233, mit Abb. (Identisches Formstück) Musée du Louvre, Paris.

Provenienz:
Collection Florence Gould, El Patio, Cannes, Christie’s Monaco 1984 (V) 1587. Die Provenienz gilt als eine bedeutende Sammlung hervorragender Objekte des 18. Jahrhunderts. (7011718)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe