Auktion Asiatika

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Detailabbildung: Paar Tempelwächter der Tang-Dynastie

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Gerne informieren wir Sie, wenn ähnliche Werke in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Paar Tempelwächter der Tang-Dynastie
Detailabbildung: Paar Tempelwächter der Tang-Dynastie
Detailabbildung: Paar Tempelwächter der Tang-Dynastie
Detailabbildung: Paar Tempelwächter der Tang-Dynastie
Detailabbildung: Paar Tempelwächter der Tang-Dynastie
Detailabbildung: Paar Tempelwächter der Tang-Dynastie
Detailabbildung: Paar Tempelwächter der Tang-Dynastie
Detailabbildung: Paar Tempelwächter der Tang-Dynastie
Detailabbildung: Paar Tempelwächter der Tang-Dynastie

1174
Paar Tempelwächter der Tang-Dynastie

Aufrecht stehende Terrakotta-Figuren der Lokapala mit Kaltbemalung. Eine Figur mit Furcht einflößendem, erhobenem rechtem Arm, den linken Arm in die Hüfte gestellt. Gekleidet in einer Rüstung, feinst ausgearbeitet mit Resten ornamentaler Kaltbemalung. Die Ärmel übergehend in Drachenköpfe, aus denen die Arme hervortreten. Furcht erregende Kopfbedeckung mit flammendem Abschluss. In Bauchhöhe die Darstellung eines Maskenkopfes, die Oberschenkel bewehrt, die Unterschenkel mit Lederschutz und Gurten versehen. Unter der Figur ein liegender Büffel. Die andere Figur, das Böse besiegend, unter seinen Füßen ein Dämon. Der Körper in einer Rüstung aus Leder. Die Oberarme wachsen aus Drachenköpfen hervor. Große, ausladende Kopfbedeckung mit hohem Abschluss. Reste von Kaltbemalung.

Katalogpreis € 40.000 - 50.000 Katalogpreis€ 40.000 - 50.000  $ 41,600 - 52,000
£ 36,000 - 45,000
元 279,600 - 349,500
₽ 2,172,000 - 2,715,000

Höhen: 99 und 95 cm.
China, Tang-Dynastie, 618 - 906 n. Chr.

Anmerkung:
Der Figurengruppe liegt ein Thermolumineszenz-Test des Oxford Institutes mit der Nummer C103 x 90 vom 25.11.2003 bei, unterzeichnet von Doreen Stoneham. Dieser Oxford-Test bestätigt das oben angeführte Alter. Weiterhin ein Zertifikat von Jean-François Hubert, compagnie nationale des experts membre de l’union française des experts, senior consultant chez Sotheby’s.

Literatur:
Vgl.: Gascoigne, Bamber: The treasures and dynasties of china. London, 1973, S. 106. Vgl.: weiterhin: Watson, William: Tang and Liao ceramics. München, 1984, S. 179. Vgl.: weiterhin: Kuhn, Dieter: Chinas goldenes Zeitalter. 1983, S. 218. Vgl.: weiterhin: Baker, Janet: Seeking Immortality, Chinese Tomb Sculpture from the Schloss Collection. Santa Ana 2002, S. 54. (6700540)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein ähnliches Kunstwerk angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe